Herzlich Wilkommen Auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Mörfelden

Neues Tanklöschfahrzeug TLF 4000

Am vergangenen Sonntag, den 2. April, konnte die Freiwillige Feuerwehr Mörfelden ein neues Tanklöschfahrzeug in Betrieb nehmen. Dazu wurde eine kleine Feierlichkeit mit kühlen Getränken und warmen Würstchen auf die Beine gestellt.

Neben den Feuerwehrmännern- und Frauen waren auch einige Kameraden von der Einsatzabteilung Walldorf, dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Mörfelden, sowie Bürgermeister Heinz-Peter-Becker und 1. Stadtrat Burkhard Ziegler anwesend um gemeinsam den Einstand zu feiern.



Nach der Begrüßung und verschiedener Reden wurde der Schlüssel von 2 jungen Mitbürgerinnen an den Wehrführer Peter Schulmeyer übergeben, symbolisch für den offiziellen Start des Löschriesen. Anschließend konnte das neue, aber auch das alte Fahrzeug im Hof begutachtet und bestaunt werden.

Neben der Hauptaufgabe der Löschwasserförderung und -Vorhaltung umfasst das 18t- Schwergewicht die Aufgabe zur Verkehrsabsicherung auf der angrenzenden A5. Dazu ist nicht nur eine extra Haspel zur Verkehrssicherung vorgehalten, sondern auch eine Warntafel auf dem Dach, womit man auch in die Ferne warnen und absichern kann.

Bereits Anfang 2014 begann das Team um Klaus Nowka mit der Planung des nun 2017 fertig gestellten Löschgiganten. Auf einem Fahrgestell der Firma MAN wurde Mitte August 2016 das Löschfahrzeug durch die Firma Lentner feuerwehrtechnisch ausgebaut. Dieses löst nach über 32 Jahren das alte Tanklöschfahrzeug, ein 24/50, ab. Es erwies der Feuerwehr Mörfelden in vielen Einsätzen Treue, sodass es sich den Ruhestand jetzt redlich verdient hat.

Wir erhoffen uns dies auch weiterhin und dass alle Kameradinnen und Kameraden heil von ihren Einsatzfahrten zurückkommen und das TLF nicht zu oft tätig werden muss.

Letzer Einsatz : A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Verkehrsunfall (am 26.03.2017 um 05:40 Uhr)