Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 01.12.2018 um 08:30 Uhr - "F 1" - Elisabethenstraße - brenn...
 Nr. 209
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 01. 12. 2018 um 08:30 Uhr zu einem PKW Brand in die Elisabethenstraße alarmiert. ... weiterlesen

Elisabethenstraße - brennt PKW
Datum / Uhrzeit:
01.12.2018 um 08:30 Uhr
Strasse (Stadt):
Elisabethenstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 01.12.2018 um 08:30 Uhr zu einem PKW Brand in die Elisabethenstraße alarmiert. Dort brannte ein PKW der Marke Ford Focus aus dem Kreis Esslingen im Motorraum. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist unbekannt, da das Fahrzeug schon die ganze Woche über stand und die Besitzer im Urlaub sind. Von der Feuerwehr Mörfelden waren zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 01.12.2018 um 22:34 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - A5 Mörfelden > Zeppeli...
 Nr. 210
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 01. 12. 2018 um 22:34 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt - Person eingeklemmt" alarmiert. ... weiterlesen

A5 Mörfelden > Zeppelinheim - kurz vor Parkplatz Kaiserstein - Person eingeklemmt - PKW überschlagen
Datum / Uhrzeit:
01.12.2018 um 22:34 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 01.12.2018 um 22:34 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt - Person eingeklemmt" alarmiert. Kurz hinter der Auffahrt Mörfelden Richtung Frankfurt lag ein PKW der Marke BMW im Graben. Die männliche Person war bereits aus dem Fahrzeug und war unverletzt. Von der Feuerwehr wurde die Auffahrt kurz gesperrt, musste dann aber nicht weiter tätig werden. Nach kürzester Zeit konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen. Es waren vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften ausgerückt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 4000
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 02.12.2018 um 05:38 Uhr - "F BMA" - Starkenburgstraße - Brand...
 Nr. 211
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 02. 12. 2018 um 05:38 Uhr, von der automatischen Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstraße alarmiert. ... weiterlesen

Starkenburgstraße - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
02.12.2018 um 05:38 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
16
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 02.12.2018 um 05:38 Uhr, von der automatischen Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstraße alarmiert. Durch einen vermutlichen Defekt im Schlüsseldepot wurde der Alarm ausgelöst. Die Anlage wurde zurückgestellt und der Einsatz war beendet. Es rückten drei Fahrzeuge mit 16 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 05.12.2018 um 16:36 Uhr - "H 1 Y" - Cranachstraße - Personen ...
 Nr. 212

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 05. 12. 2018 um 16:36 Uhr, in die Cranachstraße alarmiert. ... weiterlesen


Cranachstraße - Personen in Aufzug eingeschlossen
Datum / Uhrzeit:
05.12.2018 um 16:36 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
11
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 05.12.2018 um 16:36 Uhr, in die Cranachstraße alarmiert. Dort waren eine männliche und eine weibliche Person im vierten Obergeschoss im Aufzug eingeschlossen. Von der Feuerwehr wurde die Tür geöffnet und die Personen konnten den Aufzug verlassen. Es waren zwei Fahrzeuge mit elf Einsatzkräften vor Ort.  

Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 09.12.2018 um 11:36 Uhr - "H 1 Y" - Benzstraße - Notfalltüröf...
 Nr. 213
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntagm den 09. 12. 2018 um 11:38 Uhr, zu einer Nottüröffnung in die Benzstraße alarmiert. ... weiterlesen

Benzstraße - Notfalltüröffnung - Hilflose Person
Datum / Uhrzeit:
09.12.2018 um 11:36 Uhr
Strasse (Stadt):
Benzstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntagm den 09.12.2018 um 11:38 Uhr, zu einer Nottüröffnung in die Benzstraße alarmiert. In einem Mehrparteienhaus im Erdgeschoss lage eine hilflose männliche Person. Die Feuerwehr gelangte über ein Fenster in die Wohnung und öffnete die Tür. Der Patient wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Von der Feuerwehr waren zwei Fahrzeuge mit zwölf Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 25.12.2018 um 21:48 Uhr - "F 1" - Daimlerstraße - PKW auf d...
 Nr. 214
Der Fahrer war bereits durch Anwohner, die den Schlag gehört hatten, aus dem Fahrzeug befreit und wurde dem Rettungsdienst übergeben. ... weiterlesen

Daimlerstraße - PKW auf dem Dach, PKW qualmt
Datum / Uhrzeit:
25.12.2018 um 21:48 Uhr
Strasse (Stadt):
Daimlerstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am 25.12.2018 um 21:48 Uhr mit der Meldung "Verkehrsunfall PKW liegt auf Dach und qualmt - Daimlerstraße" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich diese Meldung. Der Fahrer war bereits durch Anwohner, die den Schlag gehört hatten, aus dem Fahrzeug befreit und wurde dem Rettungsdienst übergeben. Das leichte Qualmen am Fahrzeug war erhitztes Kühlwasser, das austrat und verdampfte. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und nach Absprache mit der Polizei musste die Feuerwehr nicht mehr tätig werden. Nach kürzester Zeit konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden. Der Fahrer kam in das Klinikum nach Darmstadt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallursache wird von der Polizei noch ermittelt. Es rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus. Vom Rettungsdienst war ein Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 28.12.2018 um 01:05 Uhr - "F 2" - Langener Straße - Wohnung...
 Nr. 215
Nach der Brandbekämpfung wurde die Wohnung mit einem Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. ... weiterlesen

Langener Straße - Wohnungsbrand
Datum / Uhrzeit:
28.12.2018 um 01:05 Uhr
Strasse (Stadt):
Langener Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
25
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Freitag, den 28.12.2018 um 01:05 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in die Langener Straße alarmiert. Dort brannten in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss im Wohnzimmer Einrichtungsgegenstände. Ebenfalls brannte es auf dem Podest vor der Wohnung. Die Mieterin, eine 78-jährige Frau, wurde mit einer Rauchvergiftung in die Klinik nach Langen gebracht. Die Mieterin von der Erdgeschosswohnung wurde bei dem Feuer nicht verletzt. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht. Das erste Löschfahrzeug war nach sieben Minuten, nach dem Eingang des Alarms bei der Leitstelle, vor Ort und nach 16 Minuten konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Nach der Brandbekämpfung wurde die Wohnung mit einem Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. Der entstandene Sachschaden liegt zwischen ca. 20.000 und 30.000 Euro. Die Brandursache war vermutlich ein elektrischer Defekt in einer Steckdosenleiste. Die Wohnung ist durch das Feuer und Rauchaufschlag zur Zeit nicht bewohnbar. Von der Feuerwehr waren fünf Fahrzeuge mit 25 Einsatzkräften vor Ort. Vom Rettungsdienst waren drei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 4000
ELW
TLF 16 / 25
TSF - W
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 28.12.2018 um 16:49 Uhr - "H GEFAHR 1" - Hessenring - Gabelstapler...
 Nr. 216
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 28. 12. 2018 um 16:49 Uhr, mit der Meldung "Gabelstapler umgefallen, Austritt von Batteriesäure, Hessenring" alarmiert. ... weiterlesen

Hessenring - Gabelstapler umgefallen Säure läuft aus
Datum / Uhrzeit:
28.12.2018 um 16:49 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
17
Einsatzstichwort:
H GEFAHR 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 28.12.2018 um 16:49 Uhr, mit der Meldung "Gabelstapler umgefallen, Austritt von Batteriesäure, Hessenring" alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag ein Gabelstapler auf der Seite und es traten Betriebsstoffe aus. Von der Feuerwehr wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel abgestreut und der Stapler wurde mit Hölzern und der Seilwinde des Rüstwagens gesichert. Ebenfalls wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Mit einem Kranwagen eines ortsansässigen Abschleppunternehmens wurde der Stabpler aufgerichtet. Da der Stabler noch fahrbereit war, wurde dieser von Betriebsangehörigen in die betriebseigene Werkstatt gefahren. Von der Feuerwehr waren vier Fahrzeuge mit 17 Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 29.12.2018 um 20:42 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 217
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 29. 12. 2018 um 20:54 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Darmstadt, mehrere Fahrzeuge und eingeklemmte Person" alarmiert. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Person eingeklemmt - VU mehrere Fahrzeuge Unklare Lage
Datum / Uhrzeit:
29.12.2018 um 20:42 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
16
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 29.12.2018 um 20:54 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Darmstadt, mehrere Fahrzeuge und eingeklemmte Person" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen ca. 500m vor dem Rastplatz Gräfenhausen vier verunfallte Fahrzeuge aud der ersten und zweiten Fahrspur. Eingeklemmt war niemand, alle Personen hatten die Fahrzeuge verlassen. Betroffen bei dem Unfall waren acht Erwachsene und zwei Kinder. Eine männliche Person und ein Junge wurde bei dem Unfall verletzt und kamen in die Klinik nach Darmstadt. Alle weiteren Personen wurden an der Einsatzstelle von Rettungskräften betreut. Von der Feuerwehr wurde an einem Fahrzeug die Batterie abgeklemmt. Außerdem wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, abgesichert und es wurde der Brandschutz sichergestellt. Während der Bergungsarbeiten waren zwei Fahrspuren Richtung Darmstadt voll gesperrt. Die Unfallursache und der Sachschaden konnte von der Polizei noch nicht bekannt gegeben werden. Im Einsatz waren von der Feuerwehr vier Fahrzeuge mit 16 Einsatzkräften, sowie der Brandschutzaufsichtsdienst. Vom Rettungsdienst waren sechs Rettungswagen, eine Notärztin, ein leitender Notarzt und der organisatorische Leiter Rettungsdienst vor Ort. Von der Polizei waren zwei Streifen ebenfalls im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 4000
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 30.12.2018 um 16:34 Uhr - "H 1 Y" - Cranachstraße - Hilflose ...
 Nr. 218
Während die Feuerwehr Vorbereitungen traf die Tür zu öffnen, war es dem Mieter gelungen die Tür selbstständig zu öffnen under der Rettungsdienst konnte den Mann betreuen. ... weiterlesen

Cranachstraße - Hilflose Person hinter Tür
Datum / Uhrzeit:
30.12.2018 um 16:34 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
11
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 30.12.2018 um 16:34 Uhr, in die Cranachstraße gerufen. Dort musste im siebten Obergeschoss eine Wohnungstür für den Rettungsdienst geöffnet werden. Der männliche Patient lag hinter der Tür und konnte diese nicht öffnen. Während die Feuerwehr Vorbereitungen traf die Tür zu öffnen, war es dem Mieter gelungen die Tür selbstständig zu öffnen under der Rettungsdienst konnte den Mann betreuen. Die Feuerwehr unterstützte noch die Sanitäter beim Transport zum Rettungswagen. Es waren zwei Fahrzeuge mit elf Kräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden