Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 05.10.2010 um 17:39 Uhr - "H KLEMM 1 Y" - Verkehrsunfall auf der B4...
 Nr. 131
Nach der Ermittlung eines hinzu gezogenen Unfallsachverständigen kam der Unfallverursacher aus Richtung Rüsselsheim kommend, nach eine Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Toyota zusammen. ... weiterlesen

Verkehrsunfall auf der B486 Fahrtrichtung Rüsselsheim mit eingeklemmter Person
Datum / Uhrzeit:
05.10.2010 um 17:39 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Rüsselsheim (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
H KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 5.10.2010 um 17:39 Uhr mit der Meldung "Verkehrsunfall486 in Richtung Rüsselsheim mit eingeklemmter Person" alarmiert. Nach dieser Alarmmeldung rückte der Rüstzug der Feuerwehr Mörfelden bestehend aus ELW 1, TLF 16, RW 1 und LF 16 mit 20 Kräften aus. An der Einsatzstelle auf der B 486, ca. 2 Kilometer hinter Mörfelden, in Fahrtrichtung Rüsselsheim waren ein VW Tiguan und ein Toyota Corolla frontal zusammen geprallt. Der 68 jährige Unfallverursacher aus Mainz war bereits aus seinem Fahrzeug befreit. Die 34 jährige Fahrerin ebenfalls aus Mainz war massiv in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie war an ihren schweren Verletzungen erlegen und der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Unfallverursacher erlitt nur ein paar Prellungen und wurde in das Krankenhaus nach Groß-Gerau gebracht. Bei Ihm wurde von der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe angeordnet. Von der Feuerwehr wurde der Brandschutz sicher gestellt und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Nach der Unfallaufnahme der Polizei wurde die Leiche der Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug geborgen. Nach der Ermittlung eines hinzu gezogenen Unfallsachverständigen kam der Unfallverursacher aus Richtung Rüsselsheim kommend, nach eine Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Toyota zusammen. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße voll gesperrt. An der Einsatzstelle waren neben der Feuerwehr Mörfelden zwei Rettungswagen und ein NEF des DRK sowie 2 Fahrzeuge der Polizei mit 4 Beamten. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 06.10.2010 um 18:40 Uhr - "F 1" - Rauch in Treppenhaus in d...
 Nr. 132
Drei weitere Wohnungen die nicht geöffnet werden konnten wurden von aussen mit der Drehleiter nach Sicht auf Rauch kontrolliert. ... weiterlesen

Rauch in Treppenhaus in der Langgasse
Datum / Uhrzeit:
06.10.2010 um 18:40 Uhr
Strasse (Stadt):
Langgasse (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
41
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Mittwoch, den 06.10.2010 um 18:40 Uhr mit der Meldung "Rauch in Treppenhaus in der Langgasse" alarmiert. Nach dem Erkunden des Einsatzleiters wurde ein leicht verqualmtes Treppenhaus des drei geschossigen Gebäudes vorgefunden. Es roch stark nach verbranntem Kochgut. Von der Feuerwehr wurde ein Überdrucklüfter zur Entrauchung des Treppenhauses eingesetzt. Von mehreren Trupps wurden die Wohnungen kontrolliert. Dies konnte nur geschehen wo die Mieter zu Hause waren. Da in 6 Wohnungen niemand zu Hause war, musste über zwei tragbare Leitern und einer Drehleiter ein Zugang zu den Wohnungen geschaffen werden. Drei weitere Wohnungen die nicht geöffnet werden konnten wurden von aussen mit der Drehleiter nach Sicht auf Rauch kontrolliert. Es konnte aber in keiner Wohnung etwas festgestellt werden. Ebenfalls wurden alle Kellerräume überprüft, dies blieb aber auch erfolglos. Nach ca. 2 Stunden wurde der Einsatz beendet. Von den Feuerwehren rückten 10 Fahrzeuge mit 41 Kräfte aus. Ebenso war die Ortsvereinigung des DRK an der Einsatzstelle. Die Vermutung zu dem Einsatz von der Feuerwehr ist diese, das bei einem Mieter Kochgut angebrannt war, und dieser es vor den vermuteten Kosten des Einsatzes verneinte. Brandeinsätze die nicht vorsätzliche verursacht werden sind nicht kostenpflichtig. In diesem Falle hätte der Einsatz viel schneller beendet werden können.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden

 09.10.2010 um 17:28 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 133
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 09. 10. 2010 um 17:28 durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Kurhessenstrasse alarmiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
09.10.2010 um 17:28 Uhr
Strasse (Stadt):
Kurhessenstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
17
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 09.10.2010 um 17:28 durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Kurhessenstrasse alarmiert. Durch einen technischen Defekt hatte ein Rauchmelder Alarm ausgelöst. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und der Einsatz war beendet.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 11.10.2010 um 09:44 Uhr - "F 1" - Mülleimerbrand an einer B...
 Nr. 134
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 11. 10. 2010 um 09:44 Uhr an die Bushaltestelle in der Bürgermeister-Klingler-Strasse gerufen. ... weiterlesen

Mülleimerbrand an einer Bushaltestelle in der Bürgermeister-Klingler-Strasse
Datum / Uhrzeit:
11.10.2010 um 09:44 Uhr
Strasse (Stadt):
Bürgermeister-Klingler-Stra (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 11.10.2010 um 09:44 Uhr an die Bushaltestelle in der Bürgermeister-Klingler-Strasse gerufen. Dort brannte ein Mülleimer. Das Feuer wurde mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Es rückten 2 Fahrzeuge mit 9 Kräften aus. Die Brandursache ist unbekannt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 11.10.2010 um 23:09 Uhr - "H 1 Y" - Türöffnung mit Dringlichk...
 Nr. 135
Dort mußte eine Tür für den Rettungsdienst geöffnet werden, weil sich laut Meldung, eine leblose Person in der Wohnung befände. ... weiterlesen

Türöffnung mit Dringlichkeit
Datum / Uhrzeit:
11.10.2010 um 23:09 Uhr
Strasse (Stadt):
Ringstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
3
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 11.10.2010 um 23:09 Uhr mit der Meldung "Türöffnung mit Dringlichkeit" in die Ringstrasse gerufen. Dort mußte eine Tür für den Rettungsdienst geöffnet werden, weil sich laut Meldung, eine leblose Person in der Wohnung befände. Auf dem Weg zur Einsatzstelle kam die Rückmeldung von der Polizei, dass inzwischen ein angehöriger an der Einsatzstelle mit einem Zweitschlüssel eingetroffen ist, und die Tür geöffnet wurde. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Es rückte ein Fahrzeug mit 3 Kräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 14.10.2010 um 07:42 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 136
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 14. 10. 2010 um 07:42 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstrasse alarmiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
14.10.2010 um 07:42 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 14.10.2010 um 07:42 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstrasse alarmiert. Durch das einschalten der Heizungsanlage wurde Staub und Qualm freigesetzt welcher den Rauchmelder über dem Heizungskessel auslöste. Der Heizungsraum wurde kontrolliert und die Brandmeldeanlage wurde wieder zurück gesetzt. Es waren 2 Fahrzeuge mit 9 Kräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 19.10.2010 um 13:03 Uhr - "H ABST Y" - Personennotruf in der Klä...
 Nr. 137
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Dienstag, den 19. 10. 2010 um 13:03 Uhr durch die automatische Personennotrufanlage der Kläranlage in Mörfelden alarmiert. ... weiterlesen

Personennotruf in der Kläranlage in Mörfelden
Datum / Uhrzeit:
19.10.2010 um 13:03 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Schwimmbad (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
14
Einsatzstichwort:
H ABST Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Dienstag, den 19.10.2010 um 13:03 Uhr durch die automatische Personennotrufanlage der Kläranlage in Mörfelden alarmiert. Durch plötzliches abschalten der Notstromversorgung wurde ein Alarm an die Leitstelle in Groß-Gerau gesendet. Diese alarmierte sofort nach Alarm und Ausrücke Ordnung die Feuerwehren der Doppelstadt und den Rettungsdienst. Schon während der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde der fehlalarm gemeldet. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Es rückten von der Feuerwehr Mörfelden 3 Fahrzeuge mit 14 Kräften aus, die Feuerwehr Walldorf verblieb in Bereitschaft im Gerätehaus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 20.10.2010 um 20:03 Uhr - "H 1 Y" - Person in Aufzug eingesch...
 Nr. 138
Von der Feuerwehr wurde der Aufzug per Hand auf das Keller Niveau gefahren, sodass die Person befreit werden konnte. ... weiterlesen

Person in Aufzug eingeschlossen
Datum / Uhrzeit:
20.10.2010 um 20:03 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 20.10.2010 um 20:03 Uhr mit der Meldung "Person in Aufzug eingeschlossen in der Cranachstrasse" alamiert. Ein Aufzug war über das Kellergeschoss hinaus auf den Puffer gefahren. Eine Person die sich noch im Aufzug befand musste befreit werden. Von der Feuerwehr wurde der Aufzug per Hand auf das Keller Niveau gefahren, sodass die Person befreit werden konnte. Der Aufzug wurde abgeschaltet und der Einsatz war beendet. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten 2 Fahrzeuge mit 9 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 31.10.2010 um 17:49 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 139
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 31. 10. 2010 um 17:49 Uhr von der automatischen Brandmeldeanalage einer Firma im Hessenring alarmiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
31.10.2010 um 17:49 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 31.10.2010 um 17:49 Uhr von der automatischen Brandmeldeanalage einer Firma im Hessenring alarmiert. Ohne offensichtlichen Grund hatte ein Rauchmelder im ersten Obergeschoss ausgelöst. Der Raum wurde von der Feuerwehr kontrolliert und die Anlage wurde wieder zurückgestellt. Es rückten 4 Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden