Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 01.01.2011 um 01:20 Uhr - "H 1 Y" - Person in Aufzug eingesch...
 Nr. 1
Von der Feuerwehr wurde die Tür geöffnet, so dass der Mieter den Aufzug verlassen konnte. ... weiterlesen

Person in Aufzug eingeschlossen Cranachstrasse
Datum / Uhrzeit:
01.01.2011 um 01:20 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
10
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 01.01.2011 um 00:36 Uhr in die Cranachstrasse alamiert. Dort war ein Aufzug zwischen dem zweiten und dem dritten Obergeschoss stecken geblieben. Im Aufzug war eine männliche Person, die sich nicht befreien konnte. Von der Feuerwehr wurde die Tür geöffnet, so dass der Mieter den Aufzug verlassen konnte. Der Aufzug wurde anschliessend ausser Betrieb genommen. Es rückten 3 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
Es sind 0 Bilder vorhanden

 03.01.2011 um 07:46 Uhr - "H ABST Y" - Personennotruf in der Klä...
 Nr. 2
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 03. 01. 2011 um 07:46 Uhr durch die automatische Personennotrufanlage der Kläranlage in Mörfelden alamiert. ... weiterlesen

Personennotruf in der Kläranlage in Mörfelden
Datum / Uhrzeit:
03.01.2011 um 07:46 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Schwimmbad (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
16
Einsatzstichwort:
H ABST Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 03.01.2011 um 07:46 Uhr durch die automatische Personennotrufanlage der Kläranlage in Mörfelden alamiert. Durch einen Stromausfall hatte die Anlage Alarm ausgelöst. Von der Feuerwehr und den Betriebsangehörigen wurde die Anlage überprüft und wieder scharf geschaltet. Es rückten 4 Fahrzeuge mit 16 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 03.01.2011 um 17:37 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 3
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 03. 01. 2011 um 17:37 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstrasse alamiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
03.01.2011 um 17:37 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 03.01.2011 um 17:37 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstrasse alamiert. In einem Büro wurden Bohrarbeiten an der Decke ausgeführt. Durch den aufgewirbelten Staub wurde ein in der Nähe montierter Rauchmelder aktiviert, der dann Alarm auslöste. Die Arbeiter wurden belehrt, dass bei solchen Arbeiten die entsprechende Meldelinie aus der Anlage aus zu programmieren ist. Die Anlage wurde wieder scharf geschaltet und der Einsatz war beendet. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten 4 Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 16.01.2011 um 10:12 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 4
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 16. 01. 2011 um 10:12 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Hessenring alamiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
16.01.2011 um 10:12 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 16.01.2011 um 10:12 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Hessenring alamiert. Durch einen technischen Defekt in der Übertragungseinheit wurde der Alarm ausgelöst. Es rückten 4 Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 17.01.2011 um 17:07 Uhr - "F A 1" - Brennt Sattelauflieger au...
 Nr. 5
Die ersten vier Ballen hatten sich auf dem Auflieger verkeilt und mussten mit einem Kettenbagger des THW Groß-Gerau entladen werden. ... weiterlesen

Brennt Sattelauflieger auf der BAB5 in Fahrtrichtung Weiterstadt
Datum / Uhrzeit:
17.01.2011 um 17:07 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
35
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 17.01.2011 um 17:07 Uhr mit der Meldung "brennt Sattelauflieger BAB 5 Fahrtrichtung Darmstadt" alarmiert. Auf dem Parkplatz am Rosenmeyer Denkmal stand der Auflieger und Flammen schlugen im vorderen Bereich aus der Dachplane. Der Auflieger war mit Strohballen randvoll beladen, wobei ein gepresster Ballen ca. 400 kg wog. Die Zugmaschine war vom Fahrer bereits abgekuppelt, und in Sicherheit gebracht worden. Von der Feuerwehr wurde zunächst ein C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Mit der Wärmebildkamera wurde der Brandherd genau lokalisiert, und der befand sich im ersten Drittel des Aufliegers. Da die Ballen so dicht aneinander geladen waren konnte dereigentliche Brandherd nicht erreicht werden. Es konnte zunächst nur das obere sichtbare Feuer bekämpft werden. Mit der Selbstentladeeinrichtung des Sattelaufliegers wurde begonnen den LKW zu entladen. Während des Entladevorganges wurden herausfallende Ballen mit den Glutnestern abgelöscht. Der LKW konnte so bis auf 4 Ballen entladen werden. Die ersten vier Ballen hatten sich auf dem Auflieger verkeilt und mussten mit einem Kettenbagger des THW Groß-Gerau entladen werden. Das ausgebaggerte Stroh wurde dann abgelöscht. Um die gebrauchte Wassermenge von ca. 40.000 Liter Wasser zu gewährleisten wurde ein Pendelverkehr mit den zwei Großtanklöschfahrzeugen der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf zur Raststätte Gräfenhausen eingerichtet. Während der Löscharbeiten war der Verkehrs auf der BAB 5 durch Qualm behindert. Die Brandursache war vermutlich Selbstentzündung da sich der Brandherd in der Mitte des Aufliegers befand. Der entstandene Schaden ist unbekannt. Der Einsatz dauerte bis ca 23:00 Uhr. Von der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf rückten 7 Fahrzeuge mit 35 Kräften aus. Vom THW Groß-Gerau waren 3 Fahrzeuge mit 10 Kräften im Einsatz. Ebenso die Ortsvereinigung des DRK und die Autobahnpolizei.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
LF 16 ALT
MTF
TLF 16 / 25
PKW
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 25.01.2011 um 18:26 Uhr - "H GEFAHR 1" - Läuft Diesel aus Tank in ...
 Nr. 6
Nach dem Eintreffen des Einsatzleiters wurde ein kleiner Tonnen LKW vorgefunden bei dem aus dem Fahrzeugtank ca. 20-30 Liter Diesel ausgelaufen waren. ... weiterlesen

Läuft Diesel aus Tank in der Dreieichstrasse
Datum / Uhrzeit:
25.01.2011 um 18:26 Uhr
Strasse (Stadt):
Dreieichstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
27
Einsatzstichwort:
H GEFAHR 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt und der Gefahrgutzug des Kreises Groß-Gerau wurden am Montag, den 24.01.2011 um 18:26 Uhr in die Dreieichstraße alarmiert. Dort sollte aus einem Tank Diesel auslaufen. Nach dem Eintreffen des Einsatzleiters wurde ein kleiner Tonnen LKW vorgefunden bei dem aus dem Fahrzeugtank ca. 20-30 Liter Diesel ausgelaufen waren. Die gemeldete Gefahrenlage wurde vom Einsatzleiter heruntergestuft. Daraufhin brauchten die alarmierten Kräfte aus dem Kreis und aus Walldorf nicht mehr aus zu rücken. Von den Kräften aus Mörfelden wurde der ausgelaufene Dieselkraftstoff mit Bindemittel abgestreut. Der restliche Kraftstoff wurde aus dem Tank in einen Behälter umgepumpt. Der Grund der Leckage war ein Loch im Tank, dass durch mechanische Fremdeinwirkung entstanden war. Nach Beendigung der Feuerwehrarbeiten wurde von einer Privatfirma die entstandene Ölspur auf der Dreieichstraße beseitigt. Ebenfalls wurde das kontaminierte Bindemittel von der Firma aufgenommen und entsorgt. Es rückten 7 Fahrzeuge mit 27 Kräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-N
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
PKW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 26.01.2011 um 16:49 Uhr - "F BMA" - Ausgelöster Rauchmelder i...
 Nr. 7
Ein Mieter hatte in seinem offenen Keller auf einer Zerankochplatte in einem Topf Wachs erwärmt. ... weiterlesen

Ausgelöster Rauchmelder in der Cranachstraße
Datum / Uhrzeit:
26.01.2011 um 16:49 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
22
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 26.01.2011 um 16:49 Uhr in die Cranachstraße alarmiert. Dort hatten 2 Melder der automatischen Brandmeldeanlage im Keller ausgelöst. Nach dem Erkunden des Einsatzleiters wurde eine Verqualmung im Kellerbereich festgestellt. Ein Mieter hatte in seinem offenen Keller auf einer Zerankochplatte in einem Topf Wachs erwärmt. Dieses Wachs kochte über und entzündete sich auf der heißen Herdplatte. Die Folge war eine starke Verqualmung im ganzen Keller. Von einem Trupp unter Atemschutz wurde das Brandrelikt aus dem Keller gebracht. Der Keller wurde durch einen Überdrucklüfter Rauchfrei gemacht. Der entstandene Schaden ist gering. Von der Feuerwehr rückten 4 Fahrzeuge mit 22 Kräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Es ist 1 Bild vorhanden