Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 03.08.2012 um 19:07 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 75
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 03. 08. 2012 um 19:07 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Hessenring alarmiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
03.08.2012 um 19:07 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 03.08.2012 um 19:07 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Hessenring alarmiert. In einem Kühlhaus war ein Sprinklerkopf undicht. Durch den Wasseraustritt erfolgte ein Druckabfall im System weshalb die Brandmeldeanlage auslöste. Vom Hausmeister wurde die betroffene Sprinklergruppe vom System getrennt sodass kein weiteres Wasser austreten konnte. Die Feuerwehr Mörfelden war mit vier Fahrzeugen und 19 Kräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 04.08.2012 um 14:00 Uhr - "H A 1" - Verkehrsunfall auf der BA...
 Nr. 76
Die zwei Insassen ein Mann und eine Frau aus dem Kreis Aschaffenburg wurden leicht verletzt in die Uniklinik nach Frankfurt gebracht. ... weiterlesen

Verkehrsunfall auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Frankfurt
Datum / Uhrzeit:
04.08.2012 um 14:00 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
18
Einsatzstichwort:
H A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 04.08.2012 um 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 5 Richtung Frankfurt alarmiert. Kurz hinter dem Parkplatz stand ein Opel Combo zwischen der dritten und vierten Fahrspur. Die zwei Insassen waren bereits aus dem Fahrzeug und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Am Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus, die von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen wurden. Ebenfalls wurde die Batterie abgeklemmt und die Unfallstelle abgesichert. Es waren 2 Spuren in Richtung Frankfurt voll gesperrt. Die zwei Insassen ein Mann und eine Frau aus dem Kreis Aschaffenburg wurden leicht verletzt in die Uniklinik nach Frankfurt gebracht. Von der Feuerwehr wurde anschließend das stark beschädigte Fahrzeug auf den Standstreifen verbracht. Die Unfallursache wird von der Polizei noch ermittelt. Von der Feuerwehr rückten 5 Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 09.08.2012 um 14:25 Uhr - "F A 1" - Brennt LKW auf der Rastst...
 Nr. 77
Durch Ersthelfer wurde der Reifen mit einem Feuerlöscher bereits gelöscht, so dass die Feuerwehr nur noch mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durchführen musste. ... weiterlesen

Brennt LKW auf der Raststätte Gräfenhausen
Datum / Uhrzeit:
09.08.2012 um 14:25 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 09.08.2012 um 14:25 Uhr mit der Meldung brennt LKW Reifen auf der Raststätte Gräfenhausen in Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde bei einem Sattelauflieger aus Polen ein noch qualmender Reifen vorgefunden. Durch Ersthelfer wurde der Reifen mit einem Feuerlöscher bereits gelöscht, so dass die Feuerwehr nur noch mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durchführen musste. Die restlichen Reifen wurden mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester untersucht. Die zwei Ersthelfer wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die erste Person erlitt durch die Löscharbeiten leichte Verbrennungen an der Hand. Bei der zweiten Person gelang Löschpulver in die Atemwege. Die Ursache des Reifenbrandes waren vermutlich heiß gelaufene Bremsen. Der LKW Fahrer hatte den Brand überhaupt nicht bemerkt, erst als Ihn vorbei fahrende Autofahrer auf den Brand aufmerksam machten und den Sattelzug auf die Raststätte delegierten. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden und wird noch von der Autobahnpolizei ermittelt. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten 4 Fahrzeuge mit 15 Kräften aus. Vom DRK waren 2 Rettungswagen im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 12.08.2012 um 15:51 Uhr - "F A 1" - Brennt Motorrad auf der B...
 Nr. 78
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 12. 08. 2012 um 15:51 Uhr zu einem Motorradbrand auf die A 5 Fahrtrichtung Darmstadt gerufen. ... weiterlesen

Brennt Motorrad auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt
Datum / Uhrzeit:
12.08.2012 um 15:51 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
14
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 12.08.2012 um 15:51 Uhr zu einem Motorradbrand auf die A 5 Fahrtrichtung Darmstadt gerufen. In der Höhe des Rosemeyer Parkplatzes stand ein Motorrad an der Leitplanke das gebrannt hatte. Von anwesenden Autofahrer wurde das Feuer bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Von der Feuerwehr wurden nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. Während der Löscharbeiten war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten 4 Fahrzeuge mit 14 Kräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Es ist 1 Bild vorhanden

 14.08.2012 um 08:46 Uhr - "H 1 Y" - Notfalltüröffnung in der ...
 Nr. 79
Im dritten Obergeschoss hatte eine Mieterin nach mehrmaligen Anrufen von Ihrem Freund sich nicht gemeldet. ... weiterlesen

Notfalltüröffnung in der Cranachstraße
Datum / Uhrzeit:
14.08.2012 um 08:46 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
13
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, 14.08.2012 um 08:46 Uhr zu einer Nottüröffnung in die Cranachstraße gerufen. Im dritten Obergeschoss hatte eine Mieterin nach mehrmaligen Anrufen von Ihrem Freund sich nicht gemeldet. Daraufhin hatte der Freund die Rettungskräfte alarmiert weil er Schlimmes befürchtete. Bevor die Kräfte tätig wurden hatte die Mieterin die Tür geöffnet. Der Grund für das sich nicht melden war ein gesunder und tiefer Schlaf. Von der Feuerwehr rückten zwei Fahrzeuge mit 13 Kräften aus. Ebenfalls war der Rettungswagen der Wache Walldorf vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 16 ALT
Es sind 0 Bilder vorhanden

 16.08.2012 um 12:14 Uhr - "H 1" - Wasser im Keller in der K...
 Nr. 80
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurde am Donnerstag, den 16. 08. 2012 um 12:14 Uhr in die Kelsterbacher Straße gerufen. ... weiterlesen

Wasser im Keller in der Kelsterbacher Straße
Datum / Uhrzeit:
16.08.2012 um 12:14 Uhr
Strasse (Stadt):
Kelsterbacher Straße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
5
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurde am Donnerstag, den 16.08.2012 um 12:14 Uhr in die Kelsterbacher Straße gerufen. Es Standen vier Kellerräume circa 15 cm unter Wasser. Das Wasser wurde mit vier Industriesaugern aus den Räumen entfernt. Die Ursache für das Wasser war ein Starkregenschauer in der voran gegangen Nacht. Es rückten zwei Fahrzeuge mit fünf Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
PKW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 16.08.2012 um 15:34 Uhr - "H 1" - Wasser im Keller in der N...
 Nr. 81
Da die Mörfelder Feuerwehr noch einen weiteren Einsatz in der Feldbergstraße abarbeitete wurden die Walldorfer Kameraden zur Unterstützung gerufen. ... weiterlesen

Wasser im Keller in der Niddastraße
Datum / Uhrzeit:
16.08.2012 um 15:34 Uhr
Strasse (Stadt):
Niddastraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
4
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 16.08.2012 um 15:34 Uhr in die Niddastraße gerufen. Dort standen einige Kellerräume circa 15 Centimeter unter Wasser. Da die Mörfelder Feuerwehr noch einen weiteren Einsatz in der Feldbergstraße abarbeitete wurden die Walldorfer Kameraden zur Unterstützung gerufen. Von der Feuerwehr Mörfelden waren zwei Fahrzeuge mit vier Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
GW-N
PKW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 17.08.2012 um 13:50 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 83
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 17. 08. 2012 um 13:50 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Hessenring alamiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
17.08.2012 um 13:50 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
18
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 17.08.2012 um 13:50 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Hessenring alamiert. Durch Wartungsarbeiten wurde ein Alarm ausgelöst. Die Firma wurde darüber belehrt, dass bei solchen Arbeiten die entsprechende Linie in der Anlage zu deaktivieren ist und der Einsatz war beendet. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten drei Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 20.08.2012 um 11:05 Uhr - "F 2" - Kommt Rauch aus Wohnung i...
 Nr. 84
Durch einen engagierten Nachbar, der einen Ersatzschlüssel für die Wohnung besitzt konnte die Wohnung ohne gewalteinwirkung geöffnet werden und so die angeschmolzene Kaffekanne vom Herd entfernt werden. ... weiterlesen

Kommt Rauch aus Wohnung in der Lorzingstraße
Datum / Uhrzeit:
20.08.2012 um 11:05 Uhr
Strasse (Stadt):
Lortzingstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 20.08.2012 um 11:05 Uhr in mit der Meldung "Kommt Rauch aus Wohnung" in die Lorzingstraße gerufen. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde im Treppenhaus leichter Brandgeruch wahrgenommen. Im zweiten Obergeschoss hatte ein Mieter eine kleine Kaffekanne auf dem Herd vergessen und die Wohnung dann verlassen. Durch einen engagierten Nachbar, der einen Ersatzschlüssel für die Wohnung besitzt konnte die Wohnung ohne gewalteinwirkung geöffnet werden und so die angeschmolzene Kaffekanne vom Herd entfernt werden. Die Feuerwehr kontrollierte die Küche auf weitere Wärmequellen und lüftete die Wohnung durch Öffnen der Fenster. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 21.08.2012 um 14:51 Uhr - "F A 1" - Brennt Kleintransporter a...
 Nr. 85
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 21. 08. 2012 um 14:51 Uhr durch mit der Meldung "Brennt Kleinlaster auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt" alamiert. ... weiterlesen

Brennt Kleintransporter auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt
Datum / Uhrzeit:
21.08.2012 um 14:51 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 21.08.2012 um 14:51 Uhr durch mit der Meldung "Brennt Kleinlaster auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt" alamiert. Die Strecke wurde abgefahren, es konnte jedoch kein brennender Kleinlaster entdeckt werden. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten vier Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 22.08.2012 um 19:29 Uhr - "F 2 Y" - Feuer in Wohnhaus im Stei...
 Nr. 86
Weiter waren noch zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und absuchen der benachbarten Wohnungen eingesetzt. ... weiterlesen

Feuer in Wohnhaus im Steinweg
Datum / Uhrzeit:
22.08.2012 um 19:29 Uhr
Strasse (Stadt):
Steinweg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
53
Einsatzstichwort:
F 2 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Mittwoch, den 22.08.2012 um 19:29 Uhr mit der Meldung "Wohnungsbrand im Steinweg Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand eine Wohnung im Erdgeschoss in Vollbrand und die Flammen schlugen aus dem Fenster. Die Familie aus der Brandwohnung, ein Mann, seine Frau und ein vier Wochen alter Säugling hatten das Haus bereits verlassen. Einer männliche Person, aus dem ersten Obergeschoss neben der Brandwohnung, war die Fluchtmöglichkeit über das Treppenhaus versperrt. Diese Person mußte über eine tragbaren Leiter gerettet werden. Ebenfalls wurde eine gehbehinderte Frau aus der Nachbarwohnung gerettet. Von diesen Personen wurden vier Erwachsene und der Säugling mit Verdacht auf Rauchgasintox vom anwesenden Rettungswagen und Notarzt versorgt. Die Mutter und der Säugling sowie die Person aus dem ersten Obergeschoss wurden ins Krankenhaus zur weiteren Beobachtung gebracht. Von der Feuerwehr Mörfelden wurde das Feuer von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Ebenfalls wurde ein C-Rohr im Aussenangriff eingesetzt um, ein Flammenüberschlag auf das Obergeschoss zu verhindern. Weiter waren noch zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und absuchen der benachbarten Wohnungen eingesetzt. In dem Haus waren ausser der Brandwohnung noch weitere vier Wohnungen vorhanden. Zwei Wohnungen wurden von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet und kontrolliert. Es waren insgesamt 18 Atemschutzgeräte und drei C-Rohre im Einsatz. Die Brandursache und der entstandene Sachschaden wird im Laufe des Tages von der Kriminalpolizei in Rüsselsheim ermittelt. Während der Löscharbeiten war der Steinweg und die Jungmannstraße voll gesperrt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr elf Fahrzeuge mit 53 Kräften sowie zwei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug sowie die Polizei. Vom Bauhof der Stadt waren Mitarbeiter vor Ort und eine Tür und das geborstene Fenster der Brandwohnung zu sichern. Ebenfalls waren der Bürgermeister und der erste Stadtrat an der Einsatzstelle.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
GW-N
LF 16 ALT
MTF
TLF 16 / 25
TSF - W
PKW
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 23.08.2012 um 11:02 Uhr - "H 1" - Amtshilfe für die Kripo i...
 Nr. 87
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 23. 08. 2012 um 11:02 Uhr zur Unterstützung der Kriminalpolizei in den Steinweg gerufen. ... weiterlesen

Amtshilfe für die Kripo im Steinweg
Datum / Uhrzeit:
23.08.2012 um 11:02 Uhr
Strasse (Stadt):
Steinweg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
3
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 23.08.2012 um 11:02 Uhr zur Unterstützung der Kriminalpolizei in den Steinweg gerufen. Es galt die Brandwohnung vom Vortag für die Kriminalpolizei zur Brandursachenermittlung auszuleuchten. Weiterhin wurden Gerätschaften zum auseinander räumen des Brandgutes bereitgestellt. Es rückte ein Fahrzeug mit drei Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
RW 1
Es sind 0 Bilder vorhanden

 25.08.2012 um 11:57 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 88
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 25. 08. 2012 um 11:57 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstraße alamiert. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
25.08.2012 um 11:57 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
21
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 25.08.2012 um 11:57 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstraße alamiert. Durch einen technischen Defekt hatte das Feuerwehrschlüsseldepot im Aussebereich Alarm ausgelöst. Die Anlage wurde kontrolliert und wieder zurückgestellt. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten vier Fahrzeuge mit 21 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 25.08.2012 um 13:44 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 89
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 25. 08. 2012 um 13:44 Uhr erneut in das Objekt in der Starkenburgstraße alamiert, da die Anlage einen zweiten Alarm ausgelöst hatte. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
25.08.2012 um 13:44 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 25.08.2012 um 13:44 Uhr erneut in das Objekt in der Starkenburgstraße alamiert, da die Anlage einen zweiten Alarm ausgelöst hatte. Erneut hatte das Feuerwehrschlüsseldepot Alarm ausgelöst. Durch einen herbeigerufenen Haustechniker wurde das Element aus der Anlage herauf programmiert, sodass dadurch kein erneuter Alarm ausgelöst wird. Von der Feuerwehr rückten vier Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 27.08.2012 um 16:35 Uhr - "H KLEMM 1 Y" - Verkehrsunfall mit eingek...
 Nr. 90
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 27. 08. 2012 um 16:35 Uhr auf die B 486 in Richtung Langen mit der Meldung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. ... weiterlesen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B486 in Richtung Langen
Datum / Uhrzeit:
27.08.2012 um 16:35 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Langen (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
25
Einsatzstichwort:
H KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 27.08.2012 um 16:35 Uhr auf die B 486 in Richtung Langen mit der Meldung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein Geländewagen vorgefunden der neben der B 486 in der Höhe der Schönrainschneise im angrenzenden Wald auf dem Dach lag. Der Fahrer wurde bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit. Vor dem Geländewagen stand ein Anhänger mit Minibagger beladen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in das Krankenhaus nach Langen. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und die Batterie abgeklemmt. Während der Arbeiten wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Ebenfalls kann der entstandene Sachschaden noch nicht beziffert werden. Während der bergungsarbeiten war die B 486 voll gesperrt. Im Einsatz waren 5 Feuerwehrfahrzeuge, zwei Rettungswagen sowie ein Notarzt. Ebenfalls waren zwei Streifen der Polizei vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
LF 16 ALT
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden