Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 02.12.2015 um 20:42 Uhr - "F A 1" - PKW Brand auf der BAB 5 i...
 Nr. 158
Beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Qualm verzogen und es musste lediglich die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert werden und das ausgelaufene Motoröl wurde mit Bindemittel abgestreut. ... weiterlesen

PKW Brand auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt
Datum / Uhrzeit:
02.12.2015 um 20:42 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 02.12.2015 um 20:42 Uhr mit der Meldung PKW Brand auf der BAB 5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Etwa einen Kilometer hinter der Rastanlage Gräfenhausen stand ein PKW der Marke VW Golf aus dem Kreis Böblingen auf dem Standstreifen bei dem der Motor geplatzt war. Durch diesen Defekt entstand eine große Qualmwolke wonach von vorbeikommenden Fahrzeugen die Feuerwehr alarmiert wurde. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Qualm verzogen und es musste lediglich die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert werden und das ausgelaufene Motoröl wurde mit Bindemittel abgestreut. Es rückten von der Feuerwehr Mörfelden 4 Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 06.12.2015 um 21:42 Uhr - "F A 2 Y" - Verkehrsunfall auf der BA...
 Nr. 159
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 06. 12. 2015 um 21:42 Uhr mit der Meldung Verkehrsunfall BAB 5 Fahrtrichtung Darmstadt mit mehreren Fahrzeuge mehrere Personen eingeklemmt und ein PKW steht in Flammen alarmiert. ... weiterlesen

Verkehrsunfall auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt mit mehreren Fahrzeugen PKW brennt
Datum / Uhrzeit:
06.12.2015 um 21:42 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
24
Einsatzstichwort:
F A 2 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 06.12.2015 um 21:42 Uhr mit der Meldung Verkehrsunfall BAB 5 Fahrtrichtung Darmstadt mit mehreren Fahrzeuge mehrere Personen eingeklemmt und ein PKW steht in Flammen alarmiert. Nach dieser Meldung wurde ein Großaufgebot von Rettungskräften alarmiert. Neben der Feuerwehr Mörfelden wurden vier Rettungswagen, zwei Notarztfahrzeuge und die Feuerwehr Walldorf alarmiert. Beim Eintreffen hatte sich diese Meldung nicht bestätigt es war lediglich ein PKW Brand neben der Autobahn. Nach der ersten Rückmeldung des Einsatzleiters wurde verschiedene Rettungsmittel nicht mehr benötigt. Die beiden Insassen waren bereits aus dem Fahrzeug befreit und vom anwesenden Rettungsdienst behandelt worden. Der Fahrer wurde leicht verletzt sein Beifahrer dagegen schwer und beide kamen nach Darmstadt in die Klinik. Während der Bergungsarbeiten waren zwei der vier Fahrspuren Richtung Süden gesperrt. Zu dem Unfall kam es als der Sportwagen der Marke Porsche aus ungeklärtem Grund gegen den Mittelpfeiler fuhr, und anschließend in die Böschung schoss und dann ca. 50 Meter neben der Autobahn im angrenzenden Feld liegen blieb. Der brennende Wagen wurde wurde von der Feuerwehr mit einem C-Rohr gelöscht. Der Sachschaden bei dem Unfall liegt laut Polizei bei 100.000 Euro. Bei dem Einsatz bekam ein Feuerwehrmann leichte Kreislaufprobleme und wurde vom anwesenden Notarzt behandelt. Er konnte vor Ort bleiben und den Einsatz zu Ende fahren. Von der Feuerwehr rückten fübf Fahrzeuge mit 24 Einsatzkräften aus. Vor Ort waren drei Rettungswagen sowie zwei NEF und drei Streifen der Autobahnpolizei. Während der Bergungsarbeiten wurden die Absperrmassnahmen von der Autobahnmeisterei übernommen.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 09.12.2015 um 11:44 Uhr - "F 2" - Feuer im Gebaeude
 Nr. 160
Die Feuerwehr Mörfelden stand mit zwei Löschfahrzeugen im Bereitstellungsraum, brauchte aber nicht in das Einsatzgeschehen einzugreifen. ... weiterlesen

Feuer im Gebaeude
Datum / Uhrzeit:
09.12.2015 um 11:44 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Wildzaun (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
17
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Mittwoch, den 09.12.2015 um 11:44 Uhr in die Straße am Wildzaun alarmiert. Dort brannten aus ungeklärter Ursache Gegenstände zwischen einem Haus und einem Schuppen. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht. Die Feuerwehr Mörfelden stand mit zwei Löschfahrzeugen im Bereitstellungsraum, brauchte aber nicht in das Einsatzgeschehen einzugreifen. Im Einsatz waren von der Feuerwehr Mörfelden drei Fahrzeuge mit 17 Einsatzkräfte.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 12.12.2015 um 16:32 Uhr - "F 2 Y" - Kuechenbrand
 Nr. 161
Von der Feuerwehr Mörfelden rückten vier Fahrzeuge mit 21 Einsatzkräften aus. ... weiterlesen

Kuechenbrand
Datum / Uhrzeit:
12.12.2015 um 16:32 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Berg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
21
Einsatzstichwort:
F 2 Y
Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Samstag, den 12.12.2015 um 16:32 Uhr mit der Meldung Küchenbrand in der Straße Am Berg alarmiert. Beim Eintreffen hatte in einer Küche im Erdgeschoss auf dem Herd Kochgut gebrannt. Von den Bewohnern wurde das Feuer bereits mit einer Löschdecke und einem Feuerlöscher gelöscht. Von der Feuerwehr mu0te nur noch mit der Wärmebildkamera der betroffene Bereich kontrolliert werden. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten vier Fahrzeuge mit 21 Einsatzkräften aus. Die Feuerwehr Walldorf braucht nicht mehr ausrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden

 18.12.2015 um 21:12 Uhr - "H A GEFAHR 1" - Gefahrgutlaster auslaufen...
 Nr. 162
Während des Einsatzes wurden Messungen von der Meßgruppe des Kreis Groß-Gerau durchgeführt. ... weiterlesen

Gefahrgutlaster auslaufende Fluessigkeiten
Datum / Uhrzeit:
18.12.2015 um 21:12 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
46
Einsatzstichwort:
H A GEFAHR 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden und Walldorf wurden am Freitag, den 18.12.2015 um 21:12 Uhr auf den Parkplatz Kaiserstein auf die BAB 5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Dort stand ein Hängerzug aus Berlin, bei dem auf dem Anhänger der Gefahrstoff mit der UN-Nummer 3266 auslief. Bei dem Stoff handelt es sich um Natriumhypochlorit. Auf dem Hänger waren neun Paletten mit je 36 Kanister dieses Stoffes verladen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde erst einmal ein Absperrradius um den LKW eingerichtet, Es mußten alle LKW die auf dem Parkplatz standen den Gefahrbereich verlassen. Es mußten ebenfalls mehrere LKW Fahrer geweckt werden, so dass diese ihre LKW´s aus der Gefahrenzone herausfahren konnten. Bei dem Stoff handelt sich um eine ätzende Flüssigkeit die umweltgefährdend ist. In der Mitte einer Palette war ein Kanister von ca 20 Liter ausgelaufen. Von der Feuerwehr wurde der ausgelaufene Stoff mit Bindemittel ab gestreut. Von der Feuerwehr wurde ein dreifach Brandschutz aufgebaut und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Von einem Trupp unter einem leichten Chemikalienanzug wurde die Paletten unter Verwendung eines Gabelstaplers entladen um an den defekten Kanister zu gelangen. Während des Einsatzes wurden Messungen von der Meßgruppe des Kreis Groß-Gerau durchgeführt. Es bestand keine Gefahr für die Umwelt.  Nach der Sichtung des Kanisters wurde an der Unterseite ein Loch festgestellt. Dieses Loch wurde durch einen Nagel der aus der Palette herausragte verursacht. Der Fahrer bemerkte während der Fahrt die auslaufende Flüssigkeit und lenkte dann den Parkplatz an. Von der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf rückten elf Fahrzeuge mit 46 Einsatzkräften aus. Der Einsatz dauerte mit anschließenden Reinigungsarbeiten bis 00:50 Uhr.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-N
GW-Öl
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 22.12.2015 um 14:39 Uhr - "F A 1" - PKW Brand
 Nr. 163
Während der Löscharbeiten war der rechte Fahrstreifen Richtung Norden Von der Feuerwehr Mörfelden rückten vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften aus. ... weiterlesen

PKW Brand
Datum / Uhrzeit:
22.12.2015 um 14:39 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 22.12.2015 um 14:40 Uhr zu einem PKW Brand auf die Autobahn BAB5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Auf dem Standstreifen in der Höhe des Parkplatzes Kaiserstein stand ein PKW der Marke Peugeot bei dem der Motorraum in Vollbrand stand. Von der Feuerwehr wurde von einem Trupp unter Atemschutz unter Verwendung einer Schaumpistole das Feuer gelöscht. Die Brandursache war ein defekt im Motorraum. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrerin aus dem Kreis Ludwigshafen blieb unverletzt. Während der Löscharbeiten war der rechte Fahrstreifen Richtung Norden Von der Feuerwehr Mörfelden rückten vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften aus. Ebenfalls war ein Rettungswagen und die Autobahnpolizei vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden

 23.12.2015 um 13:59 Uhr - "H 1" - Wasserschaden in Wohnzimm...
 Nr. 164
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 23. 12. 2015 um 13:59 Uhr mit der Meldung Wasseraustritt in Wohnung Van-Gogh-Straße alarmiert. ... weiterlesen

Wasserschaden in Wohnzimmer
Datum / Uhrzeit:
23.12.2015 um 13:59 Uhr
Strasse (Stadt):
Van-Gogh-Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
3
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 23.12.2015 um 13:59 Uhr mit der Meldung Wasseraustritt in Wohnung Van-Gogh-Straße alarmiert. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss war das Entlüftungsventil an einem Heizkörper herausherausgeflogen. Von der Feuerwehr wurde der Heizungsstrang abgedreht, so dass kein Wasser mehr austreten konnte. Nach dieser Maßnahme war der Einsatz  für die Feuerwehr beendet. Der Mieter muß nun den Heizungsnotdienst der Wohnungsbaufirma kontaktieren. Es rückte ein Fahrzeug mit drei Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 24.12.2015 um 14:33 Uhr - "H A 1" - VU, PKW Überschlagen, 2 v...
 Nr. 165
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hinter der Anschlußstelle Zeppelinheim stand ein stark beschädigtes Fahrzeug der Marke Golf aus dem Kreis Leer auf der linken Fahrspur Richtung Frankfurt. ... weiterlesen

VU, PKW Überschlagen, 2 verl.
Datum / Uhrzeit:
24.12.2015 um 14:33 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
H A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 24.12.2015 um 14:34 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hinter der Anschlußstelle Zeppelinheim stand ein stark beschädigtes Fahrzeug der Marke Golf aus dem Kreis Leer auf der linken Fahrspur Richtung Frankfurt. Die zwei Insassen waren bereits auf dem Fahrzeug ausgestiegen und vom Rettungsdienst vor Ort betreut. Bei Insassen kamen verletzt in die Uni Klinik nach Frankfurt. Von der Feuerwehr wurden die linke und die dritte Fahrspur während der Bergungsarbeiten voll gesperrt. An der Einsatzstelle wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut der Brandschutz sicher gestellt und die Batterie abgeklemmt. Ausser dem VW Golf war noch ein Kastenwagen beteiligt. Die Unfallursache wird noch von der Polizei ermittelt ebenso der entstandene Sachschaden. Es rückten vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften von der Feuerwehr aus. Ebenfalls waren drei Rettungswagen und zwei Streifen der Autobahnpolizei vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 26.12.2015 um 23:20 Uhr - "F 2" - Brandgeruch, Verrauchung ...
 Nr. 166
Beim Eintreffen wurde in einem Mehrfamilienhaus eine leichte Verqualmung aber kein offenes Feuer  im Kellerbereich festgestellt. ... weiterlesen

Brandgeruch, Verrauchung im Keller
Datum / Uhrzeit:
26.12.2015 um 23:20 Uhr
Strasse (Stadt):
Wilhelm-Leuschner-Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
24
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag, den 26.12.2015 um 23:19 Uhr mit der Meldung Verqualmung in Keller alarmiert. Beim Eintreffen wurde in einem Mehrfamilienhaus eine leichte Verqualmung aber kein offenes Feuer  im Kellerbereich festgestellt. Von einem Trupp unter Atemschutz wurde ein C-Rohr in den Kellerbereich vorgenommen. Nach genauem Erkunden wurde ein Defekt an der Heizungsanlage festgestellt. Von der Feuerwehr wurde der Keller mit einem Überdrucklüfter Rauchfrei gemacht. Nach abschließenden Messungen wurde noch ein erhöhter Co Gehalt im Treppenabgang festgestellt. Dieser Bereich wurde ebenfalls von der Feuerwehr noch belüftet bis die Messungen negativ waren. Der entstandene Sachschaden und die Ursache ist unbekannt. Von den Feuerwehren rückten 6 Fahrzeuge mit 24 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 27.12.2015 um 15:38 Uhr - "H 1" - VU, auslaufende Betriebss...
 Nr. 167
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 27. 12. 2015 um 15:39 Uhr zu einem Verkehrsunfall B 486 Richtung Rüsselsheim alarmiert. ... weiterlesen

VU, auslaufende Betriebsstoffe
Datum / Uhrzeit:
27.12.2015 um 15:38 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Rüsselsheim (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 27.12.2015 um 15:39 Uhr zu einem Verkehrsunfall B 486 Richtung Rüsselsheim alarmiert. Am Anfang der Mönchbruchwiesen war ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Aus einem Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus. Die Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr ab gestreut und aufgenommen. Die Unfallursache und der entstandene Sachschaden wird noch von der Polizei ermittelt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Von der Feuerwehr rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden