Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 02.09.2015 um 16:20 Uhr - "F 1" - Brennt unrat auf Feld am ...
 Nr. 119
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 2. 9. 2015 um 16:20 Uhr zu einem Brand in den Bornweg gerufen. ... weiterlesen

Brennt unrat auf Feld am Bornweg
Datum / Uhrzeit:
02.09.2015 um 16:20 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Bornbruch (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 2.9.2015 um 16:20 Uhr zu einem Brand in den Bornweg gerufen. Dort brannte ein Haufen Unrat am Wegesrand. Das Feuer wurde mit der Schnellanfriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Die Brandursache ist unbekannt. Es rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 03.09.2015 um 16:18 Uhr - "H 1" - Abgebrochene Äste liegen ...
 Nr. 120
Nachdem ein Mitarbeiter des Hessenforst vor Ort kam, wurden auf dessen Anweisung weitere große und morsche Äste mit der Motorsäge heraus geschnitten. ... weiterlesen

Abgebrochene Äste liegen auf der L3113 in Fahrtrichtung Gräfenhausen
Datum / Uhrzeit:
03.09.2015 um 16:18 Uhr
Strasse (Stadt):
L 3113 (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
11
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 03.09.2015 um 16:18 Uhr auf die L3113 Richtung Gräfenhausen alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle kurz vor der Apfelbachbrücke hing ein loser Ast in ca. 8 Meter Höhe. Der Ast wurde mit der Drehleiter entfernt. Nachdem ein Mitarbeiter des Hessenforst vor Ort kam, wurden auf dessen Anweisung weitere große und morsche Äste mit der Motorsäge heraus geschnitten. Während dem Feuerwehreinsatz war die L 3113 voll gesperrt. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge mit elf Einsatzkräften.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 05.09.2015 um 01:13 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - Verkehrsunfall auf der BA...
 Nr. 121
Während der Einsatzfahrt kam die Rückmeldung von der Autobahnpolizei, dass keine Feuerwehr benötigt werde nur der Rettungsdienst weil eine Person verletzt sei. ... weiterlesen

Verkehrsunfall auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Darmstadt mit mehreren Fahrzeugen
Datum / Uhrzeit:
05.09.2015 um 01:13 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 5.9.2015 um 01:13 Uhr mit der Meldung Verkehrsunfall A 5 Fahrtrichtung Darmstadt mit mehreren Fahrzeugen alarmiert. Daraufhin rückten vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften aus. Während der Einsatzfahrt kam die Rückmeldung von der Autobahnpolizei, dass keine Feuerwehr benötigt werde nur der Rettungsdienst weil eine Person verletzt sei. Es wurde die Einsatzfahrt abgebrochen.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 05.09.2015 um 19:14 Uhr - "H 1 Y" - Person in Bornbruchsee
 Nr. 122
Beim Ausrücken der Fahrzeuge wurde von der Polizei mitgeteilt das sich die vermisste Person wieder eingefunden hatte. ... weiterlesen

Person in Bornbruchsee
Datum / Uhrzeit:
05.09.2015 um 19:14 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Bornbruch (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
2
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 05.09.20415 um 19:14 Uhr mit der Meldung vermisste Person im Bornbruchsee alarmiert. Beim Ausrücken der Fahrzeuge wurde von der Polizei mitgeteilt das sich die vermisste Person wieder eingefunden hatte. Es war ein Jugendlicher der im See schwimmen war und an einer anderen Stelle wohlauf wieder angetroffen wurde.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 07.09.2015 um 09:45 Uhr - "H 1" - Katastrophenschutzeinsatz...
 Nr. 123
Löschzug des Katastrophenschutz des Kreises Groß-Gerau auf Anforderung beim Aufbau einer Flüchtlingsunterkunft in Biebesheim. ... weiterlesen

Katastrophenschutzeinsatz in Biebesheim - Aufbau Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge
Datum / Uhrzeit:
07.09.2015 um 09:45 Uhr
Strasse (Stadt):
- (Biebesheim)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf beteiligte sich als 8. Löschzug des Katastrophenschutz des Kreises Groß-Gerau auf Anforderung beim Aufbau einer Flüchtlingsunterkunft in Biebesheim. Zwölf Feuerwehrleute aus der Doppelstadt bauten Feldbetten auf und verlegten Fußboden in der Auktionshalle in Biebesheim.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 10.09.2015 um 04:55 Uhr - "F 3 Y" - Feuer in Flüchtlingsunter...
 Nr. 124
Die Feuerwehren der Doppelstadt und Groß-Gerau sowie einige Einheiten des Rettungsdienstes des DRK wurden am Donnerstag, den 10. 09. 2015 um 04:55 Uhr mit der Meldung Rauch in Gebäude Pestalozzihaus Am Berg in Mörfelden alarmiert. ... weiterlesen

Feuer in Flüchtlingsunterkunft am Berg in Mörfelden
Datum / Uhrzeit:
10.09.2015 um 04:55 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Berg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
F 3 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt und Groß-Gerau sowie einige Einheiten des Rettungsdienstes des DRK wurden am Donnerstag, den 10.09.2015 um 04:55 Uhr mit der Meldung Rauch in Gebäude Pestalozzihaus Am Berg in Mörfelden alarmiert. Das Pestalozzihaus in ein Unterkunftsgebäude für minderjährige Flüchtlinge die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Mörfelden wurde im ersten Obergeschoss eine leichte Verqualmung vorgefunden. Alle anwesenden Personen hatten beim Eintreffen der Einsatzkräfte das Haus bereits verlassen. Nach dem Erkunden wurde ein Papierkorb im Bad vorgefunden der gebrannt hatte, und dadurch die Verqualmung ausgelöst wurde. Die Brandursache ist unbekannt, und der Sachschaden ist gering. Nach der ersten Lagemeldung durch den Einsatzleiter mußten die Einsatzkräfte aus Walldorf und Groß-Gerau sowie ein Großteil des DRK nicht mehr Ausrücken. Von den Kräften aus Mörfelden wurde das Gebäude mechanisch gelüftet. Es rückten vier Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 12.09.2015 um 09:45 Uhr - "H 1" - Katastrophenschutzeinsatz...
 Nr. 125
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 12. 09. 2015 um 09:45 Uhr erneut zu weiteren Arbeiten nach Biebesheim gerufen. ... weiterlesen

Katastrophenschutzeinsatz in Biebesheim - Aufbau Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge
Datum / Uhrzeit:
12.09.2015 um 09:45 Uhr
Strasse (Stadt):
- (Biebesheim)
Eingesetzte Kräfte:
8
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 12.09.2015 um 09:45 Uhr erneut zu weiteren Arbeiten nach Biebesheim gerufen. Dort wurde an der Einzäunung des Erstaufnahmeeinrichtung ein Sichtschutz montiert. Es waren acht Kräfte vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
Es sind 0 Bilder vorhanden

 15.09.2015 um 12:17 Uhr - "F BMA" - Ausgelöster Heimrauchmeld...
 Nr. 126
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 15. 09. 2015 um 12:17 Uhr mit der Meldung asugelöster Heimrauchmelder in der Strasse Am Wallgraben alarmiert. ... weiterlesen

Ausgelöster Heimrauchmelder ein der Straße am Wallgraben
Datum / Uhrzeit:
15.09.2015 um 12:17 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Wallgraben (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 15.09.2015 um 12:17 Uhr mit der Meldung asugelöster Heimrauchmelder in der Strasse Am Wallgraben alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde diese Meldung bestätigt. Im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatte Kochgut in einem Topf auf dem Herd gebrannt. Das Feuer war bereits aus. Von der Feuerwehr wurden die Fenster in der Wohnung geöffnet, so dass der restlich Qualm anziehen konnte. Der entstandene Sachschaden in gering. Von der Feuerwehr rückten zwei fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 17.09.2015 um 06:55 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 127
Der betroffene Bereich wurde kontrolliert und kein Feuer oder Qualm festgestellt, deshalb ist der Auslösgrund auch nicht feststellbar. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
17.09.2015 um 06:55 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 17.09.2015 um 06:55 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstr. alarmiert. Es hatte ein Rauchmelder im Papierlager ausgelöst. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert und kein Feuer oder Qualm festgestellt, deshalb ist der Auslösgrund auch nicht feststellbar. Es rückten drei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 17.09.2015 um 11:17 Uhr - "H 1" - Person in Aufzug in der W...
 Nr. 128
Von der Feuerwehr wurde der Aufzug ausser Betrieb genommen, und anschließend die Tür geöffnet, so dass die Personen befreit werden konnten. ... weiterlesen

Person in Aufzug in der Waldecker Straße
Datum / Uhrzeit:
17.09.2015 um 11:17 Uhr
Strasse (Stadt):
Waldeckerstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
5
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 17.09.2015 um 11:17 Uhr in die Waldecker Straße gerufen. Dort waren im vierten Obergeschoss drei Personen in einem Aufzug eingeschlossen. Da es eine geraume Zeit dauerte bis der Notdienst der Betreiberfirma eingetroffen wäre, wurde die Feuerwehr zur Befreiung der Personen alarmiert. Von der Feuerwehr wurde der Aufzug ausser Betrieb genommen, und anschließend die Tür geöffnet, so dass die Personen befreit werden konnten. Es rückte ein Fahrzeug mit fünf Kräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 20.09.2015 um 11:33 Uhr - "H 1" - Amtshilfe für die Polizei
 Nr. 129
Der Leichnam wurde unter Verwendung einer tragbaren Leiter geborgen. Da die Person schon ca. 2-3 Wochen dort verweilte, konnte der Angriffstrupp nur unter leichtem Schutzanzug und mit Filtermaske arbeiten. ... weiterlesen

Amtshilfe für die Polizei
Datum / Uhrzeit:
20.09.2015 um 11:33 Uhr
Strasse (Stadt):
Frankfurter Landstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
7
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 20.09.2015 um 11:33 Uhr für eine Amtshilfe der Polizei alarmiert. In einem Waldstück nähe der Frankfurter Landstraße musste eine männliche Person nach einem Suizid aus einer Höhe von ca. 4-5 Metern geborgen werden. Der Leichnam wurde unter Verwendung einer tragbaren Leiter geborgen. Da die Person schon ca. 2-3 Wochen dort verweilte, konnte der Angriffstrupp nur unter leichtem Schutzanzug und mit Filtermaske arbeiten. Nach der Bergung wurde die Einsatzstelle der Kriminalpolizei übergeben. Es rückten zwei Fahrzeuge mit sieben Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 21.09.2015 um 01:23 Uhr - "F 1" - Müllcontainerbrand in der...
 Nr. 130
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 21. 09. 2015 um 01:23 Uhr zu einem Müllcontainerbrand in die Bürgermeister-Klingler-Straße gerufen. ... weiterlesen

Müllcontainerbrand in der Bürgermeister-Klingler-Straße
Datum / Uhrzeit:
21.09.2015 um 01:23 Uhr
Strasse (Stadt):
Bürgermeister-Klingler-Stra (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 21.09.2015 um 01:23 Uhr zu einem Müllcontainerbrand in die Bürgermeister-Klingler-Straße gerufen. Dort brannte auf der Ecke zur Mozart Straße ein 1200 Liter großer Plastikmüllcontainer. Das Feuer wurde mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Die Brandursache und der entstandene Sachschaden ist unbekannt. Es rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 22.09.2015 um 22:40 Uhr - "F BMA" - Brandmeldereinlauf
 Nr. 131
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 22. 09. 2015 um 22:40 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage eines Hotels in der Langener Straße alarmiert. Im 2. ... weiterlesen

Brandmeldereinlauf
Datum / Uhrzeit:
22.09.2015 um 22:40 Uhr
Strasse (Stadt):
Langener Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
34
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 22.09.2015 um 22:40 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage eines Hotels in der Langener Straße alarmiert. Im 2. Obergeschoss in einem Wäschelager hatte ohne Grund ein Rauchmelder ausgelöst. Der Bereich wurde kontrolliert und die Brandmeldeanlage wurde wieder zurück gestellt. Es rückten sieben Fahrzeuge mit 34 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 25.09.2015 um 11:09 Uhr - "H ZUG 1 Y" - Person von Zug erfasst am...
 Nr. 132
Beim Eintreffen am Bahnhof wurde vom Zugführer des ICEs Richtung Mannheim, der im Bahnhof Mörfelden stand, mitgeteilt, dass dieser eine Person erfasst hätte. ... weiterlesen

Person von Zug erfasst am Bahnhof Mörfelden
Datum / Uhrzeit:
25.09.2015 um 11:09 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Bahnhof (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
H ZUG 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 25.09.2015 um 11:09 Uhr mit der Meldung Person unter Zug im Bahnhof Mörfelden alarmiert. Beim Eintreffen am Bahnhof wurde vom Zugführer des ICEs Richtung Mannheim, der im Bahnhof Mörfelden stand, mitgeteilt, dass dieser eine Person erfasst hätte. Nach genauem Erkunden wurden die sterblichen Überreste einer weiblichen Person in Höhe des Fußgängerüberwegs zur Gesamtschule gefunden. Von der Feuerwehr wurden die Leichenteile mit Planen abgedeckt. Nach dem Eintreffen der Kriminalpolizei wurde mit Absprache des Notfallmanagers noch die Frontseite des ICE mit der Schnellangriffseinrichtung der Tanklöschfahrzeuge gereinigt. Nach den Arbeiten wurde die Einsatzstelle dem Notfallmanager übergeben. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften. Ebenfalls waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Durch den Aufprall wurde der ICE so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt ausgeschlossen war. Die sich im Zug befindlichen Reisenden wurden mit Ersatzbussen am Bahnhof Mörfelden zur Weiterfahrt abgeholt. Der beschädigte ICE wird mit einer Diesellok in die nächste Bahnwerkstatt geschleppt. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 27.09.2015 um 20:27 Uhr - "F A 1" - PKW Brand auf der BAB 5 i...
 Nr. 133
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 27. 09. 2015 um 20:27 Uhr mit der Meldung PKW Brand A 5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. ... weiterlesen

PKW Brand auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Frankfurt
Datum / Uhrzeit:
27.09.2015 um 20:27 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 27.09.2015 um 20:27 Uhr mit der Meldung PKW Brand A 5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Beim Eintreffen kurz vor der Aussfahrt Zeppelinheim wurde ein Kleinbus auf dem Standstreifen vorgefunden, bei dem der Motor geplatzt war. Von der Feuerwehr wurde die Batterie abgeklemmt und der Einsatz war beendet. Es rückten vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 29.09.2015 um 16:48 Uhr - "H 1" - Kind in Baum eingeklemmt ...
 Nr. 134
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 29. 09. 2015 um 16:48 Uhr mit der Meldung Kind in Baum eingeklemmt Parkstr. ... weiterlesen

Kind in Baum eingeklemmt in der Parkstraße in Mörfelden
Datum / Uhrzeit:
29.09.2015 um 16:48 Uhr
Strasse (Stadt):
Parkstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
10
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 29.09.2015 um 16:48 Uhr mit der Meldung Kind in Baum eingeklemmt Parkstr. Im Skulpturen Park war ein kleiner Junge in einer Astgabel eingeklemmt. Von der Feuerwehr wurde mit Manpower die Astgabel auseinander gedrückt und der Junge war befreit. Während der Befreiung wurde der kleine Mann mit Keksen beruhigt. Nach der Befreiung wurde er dem Rettungsdienst übergeben der ihn anschließend durchcheckte. Von der Feuerwehr rückten zehn Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden