Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 04.06.2016 um 06:54 Uhr - "H 1 Y" - H 1 Y Mörfelden-Walldorf...
 Nr. 60
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 04. 06. 2016 um 06:54 Uhr, mit der Meldung Nottüröffnung für den Pflegedienst in die Schubertstraße alarmiert. ... weiterlesen

H 1 Y Mörfelden-Walldorf Schubertstrasse Notfalltüröffnung
Datum / Uhrzeit:
04.06.2016 um 06:54 Uhr
Strasse (Stadt):
Schubertstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
4
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 04.06.2016 um 06:54 Uhr, mit der Meldung Nottüröffnung für den Pflegedienst in die Schubertstraße alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle kam die Rückmeldung, dass die Tür durch den Patienten bereits selbst geöffnet wurde. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Es rückte ein Fahrzeug mit vier Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 07.06.2016 um 19:10 Uhr - "F 3" - F3 Brand Bürogebäude Hess...
 Nr. 61
Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurde das gesamte Gebäude belüftet und mit Wärmebildkameras auf Glutnester überprüft.
Das Deutsche Rote Kreuz stellte die Verpflegung und ein Zelt zum Aufenthalt der Einsatzkräfte zur
Verfügung, da während des Einsatzverlaufes ein Gewitter über die Einsatzstelle zog.
Die Feuerwehren Bischofsheim und Bauschheim stellten während der Einsatzdauer den Grundschutz in
Kelsterbach und Mörfelden-Walldorf sicher.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf, Kelsterbach, Groß-Gerau und Rüsselsheim.
Außerdem war der Einsatzleitwagen 2 des Kreises Groß-Gerau, der Brandschutzaufsichtsdienst, das
Technische Hilfswerk, die Polizei, das Deutsche Rote Kreuz sowie mehrere Rettungswagen vor Ort. ... weiterlesen

F3 Brand Bürogebäude Hessenring
Datum / Uhrzeit:
07.06.2016 um 19:10 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
90
Einsatzstichwort:
F 3
Einsatzbericht:
Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf um 19:10 Uhr mit dem Stichwort F 3
(Großbrand) in den Hessenring alarmiert.
Vor Ort bot sich der Feuerwehr folgende Lage: Im 1. Obergeschoss brannte ein Raum in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf weitere Gebäudeteile überzugreifen. Es wurden keine Personen mehr im Gebäude vermisst. Sofort wurde von mehreren Fahrzeugen ein Außenangriff mit drei B-Strahlrohren eingeleitet. Ein Trupp ging unter Atemschutz über den Treppenraum in das brennende Gebäude vor. Aufgrund des im Brandraum teilweise eingestürzten Daches und der enormen Hitzeentwicklung entschloss sich der Einsatzleiter den Innenangriff abzubrechen. Stattdessen wurde der Brand über zusätzlich in Stellung gebrachte Monitore sowie über das Wenderohr der Drehleiter mit Erfolg bekämpft.
Da abzusehen war, dass der Einsatz zeit- und personalaufwendig werden würde, wurde ein Löschzug der
Feuerwehr Kelsterbach nachalarmiert. Dieser wurde anschließend auf der Gebäuderückseite eingesetzt. Die Einsatzkräfte aus Kelsterbach kontrollierten die Brandausbreitung in den angrenzenden Gebäudeteilen sowie auf dem Dach. Um ein Wiederentfachen des Brandes zu verhindern, wurde ein Schaumangriff eingeleitet. Zur Überprüfung der Statik des Daches wurde ein Fachberater des THW hinzugezogen. Dieser konnte eine Einsturzgefahr ausschließen. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurde das gesamte Gebäude belüftet und mit Wärmebildkameras auf Glutnester überprüft.
Das Deutsche Rote Kreuz stellte die Verpflegung und ein Zelt zum Aufenthalt der Einsatzkräfte zur
Verfügung, da während des Einsatzverlaufes ein Gewitter über die Einsatzstelle zog.
Die Feuerwehren Bischofsheim und Bauschheim stellten während der Einsatzdauer den Grundschutz in
Kelsterbach und Mörfelden-Walldorf sicher.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf, Kelsterbach, Groß-Gerau und Rüsselsheim.
Außerdem war der Einsatzleitwagen 2 des Kreises Groß-Gerau, der Brandschutzaufsichtsdienst, das
Technische Hilfswerk, die Polizei, das Deutsche Rote Kreuz sowie mehrere Rettungswagen vor Ort. Im
Einsatz waren insgesamt 90 Einsatzkräfte. Die Löscharbeiten dauerten bis in die späte Nacht an. Text Pressesprecher Rafael Anger Freiwillige Feuerwehr Walldorf
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-N
GW-Öl
MTF
TLF 16 / 25
TSF - W
PKW
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Einsatzbild 5
Es sind 5 Bilder vorhanden

 08.06.2016 um 02:01 Uhr - "F 3" - F3 Brandnachkontrolle Hes...
 Nr. 62
Von der Feuerwehr wurde in der Nacht noch einmal eine Brandnachschau im Hessenring durchgeführt (siehe Einsatz 61). ... weiterlesen

F3 Brandnachkontrolle Hessenring
Datum / Uhrzeit:
08.06.2016 um 02:01 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
3
Einsatzstichwort:
F 3
Einsatzbericht:
Von der Feuerwehr wurde in der Nacht noch einmal eine Brandnachschau im Hessenring durchgeführt (siehe Einsatz 61). Die Brandstelle wurde mit einer Wärmebildkamera komplett kontrolliert. Es wurden aber keiner Veränderungen festgestellt. Es war ein Fahrzeug mit drei Einsatzkräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 09.06.2016 um 09:54 Uhr - "F BMA" - F BMA Starkenburgstraße B...
 Nr. 63
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 09. 06. 2016 um 09:54 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma alarmiert. ... weiterlesen

F BMA Starkenburgstraße Brandmeldeanlage hat ausgelöst
Datum / Uhrzeit:
09.06.2016 um 09:54 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 09.06.2016 um 09:54 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma alarmiert. Durch einen technischen Defekt im Hauptmelder hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vom anwesenden Hausmeister wurde die Wartungsfirma der Anlage informiert, um die Störung zu beseitigen. Es rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräfte aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 10.06.2016 um 10:22 Uhr - "H 1" - H 1 Amtshilfe für Krimina...
 Nr. 64
Die Sicherung war notwendig damit die Ermittlungsarbeiten im Brandschutt ohne Gefahr für die Ermittler und Sachverständigen erfolgen konnten. ... weiterlesen

H 1 Amtshilfe für Kriminalpolizei und Brandsachverständigen
Datum / Uhrzeit:
10.06.2016 um 10:22 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 10.06.2016 um 10:22 Uhr, zu einer Amtshilfe für die Kriminalpolizei und die Brandsachverständigen alarmiert. Es galt einen einsturzgefährdeten Unterzug an der Brandstelle Hessenring (siehe Einsatz Nr. 61) mit Abstützmaterial zu sichern. Die Sicherung war notwendig damit die Ermittlungsarbeiten im Brandschutt ohne Gefahr für die Ermittler und Sachverständigen erfolgen konnten. Es rückten drei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
GW-N
Es sind 0 Bilder vorhanden

 11.06.2016 um 04:41 Uhr - "H GAS 1" - H GAS 1 Gasgeruch Liebkne...
 Nr. 65
Da dort noch eine erhöhte Gaskonzentration festgestellt wurde, führte die Feuerwehr Belüftungsmaßnahmen durch.
Nachdem weitere Messungen nach den Belüftungsmaßnahmen negativ verliefen, konnten die Einsatzkräfte gegen 06:30 den Einsatz beenden. ... weiterlesen

H GAS 1 Gasgeruch Liebknechtstraße
Datum / Uhrzeit:
11.06.2016 um 04:41 Uhr
Strasse (Stadt):
Liebknechtstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
25
Einsatzstichwort:
H GAS 1
Einsatzbericht:
Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Mörfelden, mit der Meldung H Gas 1, in die Liebknechtstraße alarmiert, dort hatten Bewohner einen starken Gasgeruch wahrgenommen. Vor Ort konnte der Einsatzleiter die Meldung bestätigen und erhöhte das Einsatzstichwort auf H Gas 2. Daraufhin wurde die Feuerwehr Walldorf, sowie die Gefahrgutkomponente des Kreises Groß-Gerau alarmiert.
Es stellte sich heraus, dass ein Erdgastank undicht war und das Gas aus diesem entweichen konnte. Die Feuerwehr konnte den Gasaustritt stoppen, in dem sie eine Absperrvorrichtung schloss. Währenddessen wurden die betroffenen Anwohner evakuiert. Anschließend wurden Messungen im Keller und am Gastank durchgeführt, welcher sich im Boden vor dem Haus befand. Da dort noch eine erhöhte Gaskonzentration festgestellt wurde, führte die Feuerwehr Belüftungsmaßnahmen durch.
Nachdem weitere Messungen nach den Belüftungsmaßnahmen negativ verliefen, konnten die Einsatzkräfte gegen 06:30 den Einsatz beenden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf, der Rettungsdienst, der Brandschutzaufsichtsdienst, der Fachberater GABC, die Polizei, sowie die Feuerwehren aus Nauheim und Trebur jeweils mit einem ABC-Erkunderfahrzeug. Text von FFW Walldorf
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
TSF - W
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 11.06.2016 um 20:22 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - H A Klemm 1 Y A5 AS Mör...
 Nr. 66
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 11. 06. 2016 um 20:22 Uhr, mit der Meldung Verkehrsunfall eingeklemmte Person auf der A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. ... weiterlesen

H A Klemm 1 Y A5 AS Mörfelden > AK Darmstadt - Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Datum / Uhrzeit:
11.06.2016 um 20:22 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 11.06.2016 um 20:22 Uhr, mit der Meldung Verkehrsunfall eingeklemmte Person auf der A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein PKW der Marke Ford Fiesta eingeklemmt unter der rechten Leitplanke vorgefunden. Die zwei Insassinen (22 und 23 Jahre alt) aus dem Kreis Ludwigshafen waren bereits von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und wurden betreut. Von der Feuerwehr wurde die Autobahn vollgesperrt und der Brandschutz sicher gestellt. Die beiden Insassinen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Fahrerin wurde mi dem Rettungshubschrauber nach Mainz in die Uniklinik geflogen. Insgesamt waren drei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Die Beifahrerin und weitere verletzte Personen aus dem zweiten Fahrzeug wurden ebenfalls in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das dritte am Unfall beteiligte Fahrzeug und dem Unfallverursacher ist flüchtig. Der geschätzte Sachschaden beträgt laut Polizei 15.000 Euro. Von der Feuerwehr wurde der PKW mit der Seilwinde des Rüstwagens unter der Leitplanke herausgezogen. Es rückten von der Feuerwehr Mörfelden vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften aus. Vom Rettungsdienst waren vier Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie der organisatorische Leiter Rettungsdienst vor Ort. Ebenfalls war der Rettungshubschrauber aus Mainz und die Autobahnpolizei mit mehreren Streifenwagen an der Einsatzstelle.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 13.06.2016 um 06:21 Uhr - "F BMA" - F BMA Starkenburgstraße B...
 Nr. 67
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 13. 06. 2016 um 06:21 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstraße alarmiert. ... weiterlesen

F BMA Starkenburgstraße Brandmeldeanlage - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
13.06.2016 um 06:21 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
13
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 13.06.2016 um 06:21 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Starkenburgstraße alarmiert. In einer Montagehalle hatte ander Decke ein Rauchmelder ohne erkennbaren Grund den Alarm ausgelöst. Der betroffene Bereich wurde von der Feuerwehr kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgesetzt. Es rückten drei Fahrzeuge mit 13 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 19.06.2016 um 18:22 Uhr - "H 1" - H 1 Tierrettung
 Nr. 68
Von der Feuerwehr wurde der Bereich überprüft, allerdings wurde keine verletzte Gans ausfindig gemacht. ... weiterlesen

H 1 Tierrettung
Datum / Uhrzeit:
19.06.2016 um 18:22 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Gundhof (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
10
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 19.06.2016 um 18:22 Uhr, zum Anglerteich nach Walldorf gerufen. Dort sollte eine verletzte Gans auf dem Teich schwimmen. Von der Feuerwehr wurde der Bereich überprüft, allerdings wurde keine verletzte Gans ausfindig gemacht. Der Einsatz wurde deshalb abgebrochen. Es rückten zwei Fahrzeuge mit zehn Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
GW-N
Es sind 0 Bilder vorhanden

 21.06.2016 um 15:18 Uhr - "F A 1" - F A 1 A5 AS Mörfelden &g...
 Nr. 69
Zum Glück brannte das Fahrzeug auf der Höhe der Feuerwehr Gräfenhausen, die mit einem Fahrzeug neben der Autobahn standen und die Löschmaßnahmen bereits eingeleitet hatten. ... weiterlesen

F A 1 A5 AS Mörfelden > AK Darmstadt - PKW Brand
Datum / Uhrzeit:
21.06.2016 um 15:18 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 21.06.2016 um 15:18 Uhr, auf die A5 Richtung Darmstadt alarmiert. Zwischen der Rastanlage Gräfenhausen und der Ausfahrt Weiterstadt stand ein Mercedes Vito Kastenwagen auf dem Standstreifen in Vollbrand. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und einem Schaumrohr gelöscht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Ursache war ein Motorbrand, der auf das gesamte Fahrzeug übergriff. Die Anfahrt gestalltete sich sehr schwierig, da trotz der weit sichtbaren großen Rauchwolke von den Verkehrsteilnehmern keine Rettungsgasse gebildet wurde. Zum Glück brannte das Fahrzeug auf der Höhe der Feuerwehr Gräfenhausen, die mit einem Fahrzeug neben der Autobahn standen und die Löschmaßnahmen bereits eingeleitet hatten. Während der Löscharbeiten waren die erste und zweite Fahrspur voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau bis Zeppelinheim. Von der Feuerwehr Mörfelden rückten drei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 22.06.2016 um 14:37 Uhr - "H 1" - H 1 Westendstraße - Wass...
 Nr. 70
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 22. 06. 2016 um 14:37 Uhr, in die Westendstraße gerufen.  Dort stand Wasser nach einem Wasseraustritt im Erdgeschoss und im Keller. ... weiterlesen

H 1 Westendstraße - Wasser im Keller
Datum / Uhrzeit:
22.06.2016 um 14:37 Uhr
Strasse (Stadt):
Westendstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
6
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 22.06.2016 um 14:37 Uhr, in die Westendstraße gerufen.  Dort stand Wasser nach einem Wasseraustritt im Erdgeschoss und im Keller. Im Erdgeschoss stand das Wasser auf einer Fläche von ca. 60 qm ca. drei cm hoch. Im ca. zwölf qm großen Keller stand das Wasser ca. 1m hoch. Das Wasser wurde mit einer Tauchpumpe und einem Wassersauger entfernt. Die Ursache war ein Stopfen in der Wasserleitung, der sich gelöst hatte. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt. Es war ein Fahrzeug mit sechs Einsatzkräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 24.06.2016 um 12:09 Uhr - "H 1" - H 1 Wilhelm-Leuschner-St...
 Nr. 73
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24. 06. 2016 um 12:09 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in die Wilhelm-Leuschner-Straße gerufen. ... weiterlesen

H 1 Wilhelm-Leuschner-Straße Verkehrsunfall
Datum / Uhrzeit:
24.06.2016 um 12:09 Uhr
Strasse (Stadt):
Wilhelm-Leuschner-Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
7
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24.06.2016 um 12:09 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in die Wilhelm-Leuschner-Straße gerufen. Dort war ein Mercedes Cabrio aus ungeklärter Ursache gegen eine Mauer gefahren. Der Fahrer wurde bei bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und kam mit dem Rettungswagen in die Klinik nach Langen. Von der Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt und wird von der Polizei ermittelt. Es rückten zwei Fahrzeuge mit sieben Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden

 24.06.2016 um 15:17 Uhr - "H 1" - H 1 Vitrolles-Ring Ausl...
 Nr. 74

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24. 06. 2016 um 13:11 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in den Vitrollesring alarmiert. ... weiterlesen


H 1 Vitrolles-Ring Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Datum / Uhrzeit:
24.06.2016 um 15:17 Uhr
Strasse (Stadt):
Vitrolles-Ring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
5
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24.06.2016 um 13:11 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in den Vitrollesring alarmiert. Dort war es zu einem Auffahrunfall mit zwei PKW gekommen. Bei dem auffahrenden Fahrzeug liefen Betriebsmittel aus, diese wurden von der Feuerwehr abgestreut und aufgenommen. Der Sachschaden am Fahrzeug ist erheblich. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Von der Feuerwehr rückte ein Fahrzeug mit fünf Einsatzkräften aus.

Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden

 25.06.2016 um 15:31 Uhr - "H 1 Y" - H 1 Y Albrecht-Dürer-Rin...
 Nr. 75
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 25. 06. 2016 um 15:31 Uhr, mit der Meldung "Personen im Aufzug eingeschlossen" in den Albrecht-Dürer-Ring alarmiert. ... weiterlesen

H 1 Y Albrecht-Dürer-Ring - mehrere Personen im Aufzug eingeschlossen
Datum / Uhrzeit:
25.06.2016 um 15:31 Uhr
Strasse (Stadt):
Albrecht-Dürer-Ring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
11
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 25.06.2016 um 15:31 Uhr, mit der Meldung "Personen im Aufzug eingeschlossen" in den Albrecht-Dürer-Ring alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand der Aufzug zwischen dem sechsten und siebten Obergeschoss. Der Aufzug wurde von der Feuerwehr geöffnet und ein Mann mit einem Kind könnte befreit werden. Der Aufzug wurde anschließend von der Feuerwehr außer Betrieb genommen. Es rückten zwei Fahrzeuge mit elf Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 27.06.2016 um 13:21 Uhr - "F BMA" - F BMA Bertha von Suttner ...
 Nr. 76
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 27. 06. 2016 um 13:21 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage der Bertha-von-Suttner Schule alarmiert. ... weiterlesen

F BMA Bertha von Suttner Schule - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
27.06.2016 um 13:21 Uhr
Strasse (Stadt):
An den Nußbäumen (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
13
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 27.06.2016 um 13:21 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage der Bertha-von-Suttner Schule alarmiert. Im ersten Obergeschoß hatte jemand einen Handdruckmelder eingeschlagen. Der betroffene Bereich wurde von der Feuerwehr kontrolliert und die Anlage wurde wieder zurückgestellt. Es rückten drei Fahrzeuge mit 13 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 29.06.2016 um 16:52 Uhr - "F A 1" - F A 1 A 5 AS Mörfelden ...
 Nr. 77
Das Fahrzeug brannte allerdings nicht, bei dem Fahrzeug war während der Fahrt der Motor geplatzt und hatte seine ganzes Motoröl verloren. ... weiterlesen

F A 1 A 5 AS Mörfelden > AS Weiterstadt - Brennt PKW
Datum / Uhrzeit:
29.06.2016 um 16:52 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
13
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 29.06.2016 im 16:52 Uhr, mit der Meldung PKW Brand A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle kurz vor der Rastanlage Gräfenhausen West, stand ein PKW der Marke Alfa Romeo aus dem Kreis Karlsruhe auf dem Standstreifen. Das Fahrzeug brannte allerdings nicht, bei dem Fahrzeug war während der Fahrt der Motor geplatzt und hatte seine ganzes Motoröl verloren. Das ausgelaufene Motoröl wurde mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Der Sachschaden ist unbekannt. Von der Feuerwehr rückten vier Fahrzeuge mit 13 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 29.06.2016 um 23:52 Uhr - "F 3" - F3 - Industriestraße - Br...
 Nr. 78
Beim Auslösen der Anlage wird automatisch der Verkaufsraum der Tankstelle von einem Nebelgenerator so dicht mit Disconebel gefüllt, dass man die Hand nicht mehr vor Augen sieht. ... weiterlesen

F3 - Industriestraße - Brand in der Tankstelle
Datum / Uhrzeit:
29.06.2016 um 23:52 Uhr
Strasse (Stadt):
Industriestraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
11
Einsatzstichwort:
F 3
Einsatzbericht:
Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Mittwoch, den 29.06.2016 um 23:52 Uhr, mit der Meldung "Brennt Tankstelle - Industriestraße" alarmiert. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass die Einbruchmeldeanlage ausgelöst hatte. Beim Auslösen der Anlage wird automatisch der Verkaufsraum der Tankstelle von einem Nebelgenerator so dicht mit Disconebel gefüllt, dass man die Hand nicht mehr vor Augen sieht. Nach dem Eintreffen von mehreren Polizeistreifen, wurde der Verkaufsraum durch die Polizei durchsucht und gesichert, es wurde allerdings kein Einbrecher vorgefunden. Nach Absprache mit der Einsatzleitung der Polizei war kein Einsatz der Feuerwehr nötig. Warum die Anlage ausgelöst hatte, ist unbekannt. Von der Feuerwehr Mörfelden waren drei Fahrzeuge mit 11 Einsatzkräften im Einsatz. Alle anderen ausgerückten Fahrzeuge aus Mörfelden-Walldorf konnten den Einsatz abbrechen.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
PKW
Es sind 0 Bilder vorhanden