Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 09.03.2017 um 16:17 Uhr - "F WALD 1" - Walldorfer Weg - Brennt W...
 Nr. 32
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 09. 03. 2017 um 16:18 Uhr, zu einem Flächenbrand in den Walldorfer Weg alarmiert. ... weiterlesen

Walldorfer Weg - Brennt Wiese / Grasfläche
Datum / Uhrzeit:
09.03.2017 um 16:17 Uhr
Strasse (Stadt):
Walldorfer Weg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
F WALD 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 09.03.2017 um 16:18 Uhr, zu einem Flächenbrand in den Walldorfer Weg alarmiert. Beim Eintreffen brannten ca. 20 m² Wiesenfläche. Die Fläche wurde mit einem C-Rohr abgelöscht. Die Brandursache ist unbekannt. Es rückten vier Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Es ist 1 Bild vorhanden

 11.03.2017 um 13:18 Uhr - "H 1" - Steinweg - auslaufende Be...
 Nr. 33
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 11. 03. 2017 um 13:18Uhr, in den Steinweg gerufen. ... weiterlesen

Steinweg - auslaufende Betriebstoffe aus Fahrzeug
Datum / Uhrzeit:
11.03.2017 um 13:18 Uhr
Strasse (Stadt):
Steinweg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
7
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 11.03.2017 um 13:18Uhr, in den Steinweg gerufen. Dort war aus einem Fahrzeug, wegen eines technischen Defekts, ca. 30 Liter Dieselkraftstoff ausgelaufen. Da ein Teil des Kraftstoffes in den Kanal gelangt war, mußte dieser von der Feuerwehr gespült werden. Der weitere Kraftstoff wurde mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Von der Feuerwehr waren drei Fahrzeuge mit sieben Einsatzkräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
GW-Öl
Es sind 0 Bilder vorhanden

 12.03.2017 um 17:42 Uhr - "F 1" - Berliner Straße - Sträuch...
 Nr. 34
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 12. 03. 2017 um 17:43 Uhr, mit der Meldung "Brennt Gebüsch - Berliner Straße" alarmiert. ... weiterlesen

Berliner Straße - Sträucher / Gebüsch qualmt.
Datum / Uhrzeit:
12.03.2017 um 17:42 Uhr
Strasse (Stadt):
Berliner Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 12.03.2017 um 17:43 Uhr, mit der Meldung "Brennt Gebüsch - Berliner Straße" alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde kein brennendes Gebüsch gefunden. Der betroffene Bereich wurde von der Feuerwehr abgesucht, aber die Suche war ebenfalls negativ. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Es rückten zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 15.03.2017 um 16:27 Uhr - "H A 1" - AS Langen/Mörfelden > ...
 Nr. 36
Der Rettungshubschrauber flog die schwerverletzte Person in die BG Klinik nach Frankfurt. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle kam es zu Verzögerungen, da unvernünftige Autofahrer die Rettungsgasse, die die ersten Fahrzeuge gebildet hatten, wieder geschlossen hatten, indem sie in diese gefahren waren. ... weiterlesen

AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Sturz aus großer Höhe > 3m
Datum / Uhrzeit:
15.03.2017 um 16:27 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
H A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 15.03.2017 um 16:29 Uhr, auf die A5 Fahrtrichtung Darmstadt mit der Meldung "Person aus 5 Meter abgestürzt, Brücke Gräfenhausen" alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle lag der abgestürzte Arbeiter auf einer abgesperrten Fahrspur Richtung Darmstadt. Von der Feuerwehr wurde die Autobahn Richtung Süden voll gesperrt, da der Rettungshubschrauber aus Frankfurt im Anflug war. Die Ursache, warum der Arbeiter abgestützt ist, wird noch ermittelt. Der Rettungshubschrauber flog die schwerverletzte Person in die BG Klinik nach Frankfurt. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle kam es zu Verzögerungen, da unvernünftige Autofahrer die Rettungsgasse, die die ersten Fahrzeuge gebildet hatten, wieder geschlossen hatten, indem sie in diese gefahren waren. Dadurch mussten die Besatzungen der Großfahrzeuge und der Notarzt sogar die letzten ca. 800 Meter zu Fuß zurücklegen. Dadurch wurde das Eintreffen der Einsatzkräfte vom Beginn des Rückstaus bis zur Einsatzstelle um ca. eine halbe Stunde verzögert. Bei einem Unfall ist das eine sehr lange Zeit. Von der Feuerwehr wurden gegen ca. 30 Verkehrsteilnehmer wegen der Blockade der Rettungsgasse eine Anzeige erstattet. Es waren von der Feuerwehr vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Vom Rettungsdienst waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Rettungshubschrauber Christoph 2 im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Einsatzbild 5
Es sind 5 Bilder vorhanden

 19.03.2017 um 12:02 Uhr - "H 1" - Am Schwimmbad - Wasser im...
 Nr. 37
Das Wasser musste abgepumpt werden, da ansonsten die Gefahr bestand, dass durch den Rückstau im Kanal in einigen Straßen Keller überflutet worden wären. ... weiterlesen

Am Schwimmbad - Wasser im Keller
Datum / Uhrzeit:
19.03.2017 um 12:02 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Schwimmbad (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
25
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 19.03.2017 um 11:50 Uhr, in das Pumpenhaus der Kläranlage in der Straße Am Schwimmbad alarmiert. Nach einem Ausfall der beiden Pumpen des Regenrückhaltebeckens, stand das Wasser im Pumpenhaus ca. 5m hoch. Ebenfalls war das gesamte Becken mit einem Fassungsvermögen von 1,7 Millionen Liter Wasser restlos voll. Da die Vermutung bestand, dass die Pumpen defekt waren, wurde auf Anweisung des Betriebsleits der Kläranlage angefangen mit drei Pumpen das Wasser aus dem Becken zu pumpen. Da aber die Pumpen nicht ausreichten wurde das THW zur Unterstüzung angefordert. Das THW kam mit vier Hochleistungspumpen zur Einsatzstelle. Außerdem wurde noch eine Hochleistungspumpe der Stadtwerke installiert. Nachdem alle Pumpen in Betrieb waren, konnten so ca. 22.000 Liter Wasser in der Minute abgepumpt werden. Das Wasser wurde in den Gerätsbach gepumpt. Das Wasser musste abgepumpt werden, da ansonsten die Gefahr bestand, dass durch den Rückstau im Kanal in einigen Straßen Keller überflutet worden wären. Im Einsatz war die Feuerwehr Mörfelden mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften. Vom THW waren die Ortsverbände Darmstadt, Viernheim und Rüsselsheim mit 20 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen an der Einsatzstelle.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
GW-N
TSF - W
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 21.03.2017 um 18:00 Uhr - "F BMA" - Starkenburgstraße - Brand...
 Nr. 38-40
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 21. 03. 2017, gleich dreimal durch die automatische Brandmeldeanlage der selben Firma in die Starkenburgstraße alarmiert. ... weiterlesen

Starkenburgstraße - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
21.03.2017 um 18:00 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
18
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 21.03.2017, gleich dreimal durch die automatische Brandmeldeanlage der selben Firma in die Starkenburgstraße alarmiert. Der erste Alarm ging um 18:00 Uhr ein, der Zweite um 19:52 Uhr und der letzte Alarm ging um 22:41 Uhr bei der Leitstelle Groß-Gerau ein. Bei allen drei Fällen handelte es sich um einen Fehlalarm. Es rückten bei den ersten beiden Alarmen jeweils vier Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften aus. Beim letzten Alarm waren es drei Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 23.03.2017 um 10:16 Uhr - "H 1" - B 486 > Rüsselsheim - ...
 Nr. 41
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 23. 03. 2017 um 10:16 Uhr, auf die B486 Richtung Rüsselsheim alarmiert. ... weiterlesen

B 486 > Rüsselsheim - Verkehrsunfall - Person bereits befreit
Datum / Uhrzeit:
23.03.2017 um 10:16 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Rüsselsheim (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
5
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 23.03.2017 um 10:16 Uhr, auf die B486 Richtung Rüsselsheim alarmiert. In der Schlangenlochkurve hatte sich ein PKW der Marke Mazda aus Mainz überschlagen und lag im angrenzenden Wald. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der männliche Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Rettungsdienst betreut. Der Verletzte kam in das Krankenhaus nach Langen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallursache ist unbekannt. Während der ersten Maßnahmen war die B486 voll gesperrt. Es rückten von der Feuerwehr zwei Fahrzeuge mit fünf Einsatzkräften aus. Ebenfalls war die Polizei, ein Rettungswagen aus Groß-Gerau und ein Notarzt aus dem Kreis Offenbach vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
GW-Öl
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 24.03.2017 um 09:14 Uhr - "F BMA" - Starkenburgstraße - Brand...
 Nr. 42
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24. 03. 2017 um 09:14 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in die Starkenburgstraße alarmiert. ... weiterlesen

Starkenburgstraße - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
24.03.2017 um 09:14 Uhr
Strasse (Stadt):
Starkenburgstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
13
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24.03.2017 um 09:14 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in die Starkenburgstraße alarmiert. Durch Bauarbeiten wurde in einem Flur im Erdgeschoss ein Rauchmelder ausgelöst. Die Mitarbeiter wurden informiert, dass bei solchen Arbeiten der Rauchmelder deaktivert werden muß. Die Anlage wurde zurückgestellt und der Einsatz war beendet. Es rückten drei Fahrzeuge mit 13 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 26.03.2017 um 05:40 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 43
Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren bereits alle vier Insassinnen aus dem Fahrzeug befreit. 3 Insassinnen kamen verletzt in Kliniken nach Darmstadt und Groß-Gerau. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Verkehrsunfall
Datum / Uhrzeit:
26.03.2017 um 05:40 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 26.03.2017 um 05:41 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Darmstadt - eine Person eingeklemmt" alarmiert. Der Unfall ereignete sich in der Baustelle auf der Höhe Gräfenhausen. Das Fahrzeug aus Darmstadt, ein Opel Corsa, lag auf dem Dach zwischen der ersten und zweiten Fahrspur. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren bereits alle vier Insassinnen aus dem Fahrzeug befreit. 3 Insassinnen kamen verletzt in Kliniken nach Darmstadt und Groß-Gerau. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Im Einsatz waren von der Feuerwehr vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften. Vom Rettungsdienst waren vier Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort, ebenso drei Streifen der Autobahnpolizei. Die Unfallursache ist unbekannt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Es ist 1 Bild vorhanden