Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 04.02.2018 um 08:32 Uhr - "H 1" - Gerauer Straße - Wasserro...
 Nr. 14-19
Durch einen Wasserrohrbruch einer 350er Hauptleitung im Kreisel Gerauer Straße trat massiv Wasser aus. ... weiterlesen

Gerauer Straße - Wasserrohrbruch
Datum / Uhrzeit:
04.02.2018 um 08:32 Uhr
Strasse (Stadt):
Gerauer Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
16
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 04.02.2018 um 08:32 Uhr in die Gerauer Straße alarmiert. Durch einen Wasserrohrbruch einer 350er Hauptleitung im Kreisel Gerauer Straße trat massiv Wasser aus. Das Wasser lief in die Kellerräume der umliegenden Häuser. Ebenfalls drang Wasser bei einer Messebaufirma in die Lagerhalle ein. Das Wasser lief von der Gerauer Straße bis in die Daimler Straße. Dort stand das Wasser auch in drei Tiefgaragen der dortigen Reihenhäuser. Das Wasser wurde in allen Fällen mit Tauchpumpen und Wassersaugern entfernt. Ebenfalls drang Wasser in einen Raum mit einem Öltank. Auch dort wurde das Wasser entfernt. Zum Glück bestand keine Gefahr das Öl aus dem Tank austretten konnte. Die entstandenen Sachschäden sind unbekannt. Von der Feuerwehr waren fünf Fahrzeuge mit 16 Einsatzkräften im Einsatz. Während des Einsatzes war die Gerauer Straße voll gesperrt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
GW-N
PKW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 05.02.2018 um 17:37 Uhr - "F BMA" - Hessenring - Brandmelder ...
 Nr. 20
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Montag, den 05. 02. 2018 um 17:37 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage eines Hotels im Hessenring alarmiert. Im 6. ... weiterlesen

Hessenring - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
05.02.2018 um 17:37 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
32
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Montag, den 05.02.2018 um 17:37 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage eines Hotels im Hessenring alarmiert. Im 6. Obergeschoss hatte in einem Zimmer ein Brandmelder ohne erkennbaren Grund Alarm ausgelöst. Das Zimmer wurde kontrolliert und die Brandmeldeanlage wurde wieder zurück gestellt. Es waren von den Feuerwehren sechs Fahrzeuge mit 32 Einsatzkräften ausgerückt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 07.02.2018 um 12:53 Uhr - "F A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 21
Laut Fahrer fing das Fahrzeug während der Fahrt an zu brennen und er konnte es gerade noch auf den Parkplatz steuern. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Parkplatz vor AS Weiterstadt - brennt PKW
Datum / Uhrzeit:
07.02.2018 um 12:53 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 07.02.2018 um 12:53 Uhr, zu einem PKW Brand auf die A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Auf dem Parkplatz kurz vor Weiterstadt stand ein PKW der Marke Golf aus dem Main-Taunus-Kreis, bei dem der Motorraum im Vollbrand stand. Das Feuer wurde erst mit einem C-Rohr und anschließend mit einer Schaumpistole von einem Trupp unt er Atemschutz gelöscht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Laut Fahrer fing das Fahrzeug während der Fahrt an zu brennen und er konnte es gerade noch auf den Parkplatz steuern. Der Fahrer blieb unverletzt. Während der Löscharbeiten war der Parkplatz voll gesperrt. Es waren drei Fahrzeuge mit 12 Kräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 09.02.2018 um 16:09 Uhr - "F 2 Y" - Westerwaldstraße - Wohnun...
 Nr. 22
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 09. 02. 2018 um 16:09 Uhr, zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf in die Westerwaldstraße alarmiert. ... weiterlesen

Westerwaldstraße - Wohnungsbrand
Datum / Uhrzeit:
09.02.2018 um 16:09 Uhr
Strasse (Stadt):
Westerwaldstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
F 2 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 09.02.2018 um 16:09 Uhr, zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf in die Westerwaldstraße alarmiert. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass Kochgut auf dem Herd in einer Kellerwohnung eines Mehrparteienhauses gebrannt hatte. Der Einsatz wurde von der Feuerwehr Walldorf abgearbeitet und die Kameraden aus Mörfelden konnten den Einsatz abbrechen. Es rückten vier Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 14.02.2018 um 08:39 Uhr - "H 1" - Wageninger Straße - Verke...
 Nr. 23
Der 20-jährige Fahrer des Kastenwagens wurde bei dem Unfall schwer am Kopf verletzt und kam mit dem Rettungswagen unter Notarztbegleitung in die Uni-Klinik nach Frankfurt. ... weiterlesen

Wageninger Straße - Verkehrsunfall
Datum / Uhrzeit:
14.02.2018 um 08:39 Uhr
Strasse (Stadt):
Wageninger Straße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 14.02.2018 um 08:39 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf die Wageninger Straße gerufen. Dort war kurz hinter der Eisenbahnbrücke ein Peugeot Kastenwagen auf einen Mercedes Unimog aufgefahren. Der 20-jährige Fahrer des Kastenwagens wurde bei dem Unfall schwer am Kopf verletzt und kam mit dem Rettungswagen unter Notarztbegleitung in die Uni-Klinik nach Frankfurt. Der Fahrer des Unimog kam verletzt in das Krankenhaus nach Groß-Gerau. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von ca. 30.000 €. Die Unfallursache wird von der Polizei noch ermittelt. Von der Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut und die Batterien abgeklemmt. Während der Bergungsarbeiten war die Wageninger Straße in beiden Richtungen voll gesperrt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr drei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften. Vom Rettungsdienst waren zwei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
GW-Öl
Es sind 0 Bilder vorhanden

 14.02.2018 um 22:20 Uhr - "H 1" - Beethovenstraße - Katze a...
 Nr. 24
Der Besitzer berichtete, das die Katze schon seit ca. 6 Stunden dort sitzt und nicht mehr herunter kommt. ... weiterlesen

Beethovenstraße - Katze auf Baum
Datum / Uhrzeit:
14.02.2018 um 22:20 Uhr
Strasse (Stadt):
Beethovenstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
2
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 14.02.2018 um 22:20 Uhr, in die Beethovenstraße gerufen. Dort saß in ca. 8m Höhe eine Katze auf einem Baum. Der Besitzer berichtete, das die Katze schon seit ca. 6 Stunden dort sitzt und nicht mehr herunter kommt. Beim Versuch die Katze zu fangen, wechselte diese die Äste. Zum Schluss kletterte sie auf einen Nachbarbaum. Es war unmöglich die Katze in der Dunkelheit zu fangen. Nach Rücksprache mit dem Besitzer wurde die Aktion eingestellt. Es war ein Fahrzeug mit zwei Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 14.02.2018 um 23:13 Uhr - "F A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 25
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 14. 02. 2018 um 23:13 Uhr mit der Meldung "PKW Brand, A5 Fahrtrichtung Darmstadt in Höhe Segmüller", alarmiert. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt A5 - auf dem Seitenstreifen brennt PKW
Datum / Uhrzeit:
14.02.2018 um 23:13 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 14.02.2018 um 23:13 Uhr mit der Meldung "PKW Brand, A5 Fahrtrichtung Darmstadt in Höhe Segmüller", alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand ein PKW der Marke BMW aus dem Main-Taunus-Kreis auf dem Standstreifen, bei dem der Motorraum im Vollbrand stand. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz zuerst mit der Schnellangriffseinrichtung und dann mit der Schaumpistole gelöscht. Laut Fahrer fing das Fahrzeug während der Fahrt an zu brennen und er konnte es gerade noch auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Während der Löscharbeiten war die rechte Fahrspur Richtung Süden voll gesperrt. Es waren von der Feuerwehr vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften eingesetzt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 17.02.2018 um 09:38 Uhr - "H 1" - Dieselstraße - Verkehrsun...
 Nr. 26
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 17. 02. 2018 um 09:37 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in die Dieselstraße gerufen. ... weiterlesen

Dieselstraße - Verkehrsunfall
Datum / Uhrzeit:
17.02.2018 um 09:38 Uhr
Strasse (Stadt):
Dieselstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
4
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 17.02.2018 um 09:37 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in die Dieselstraße gerufen. Dort stieß ein PKW mit einem Motorrad zusammen. Der Fahrer des Motorrads kam mit Verletzungen in eine Klinik. Von der Feuerwehr mussten ausgelaufenene Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen werden. Die Unfallursache und der Sachschaden werden von der Polizei noch ermittelt. Es war ein Fahrzeug mit vier Kräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
GW-Öl
Es sind 0 Bilder vorhanden

 19.02.2018 um 08:51 Uhr - "H ZUG 1 Y" - Am Bahndamm - Bahn-KM 62-...
 Nr. 27
Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde eine männliche Person vorgefunden, die von einer S-Bahn überfahren worden war und dabei tödliche Verletzungen davon getragen hatte. ... weiterlesen

Am Bahndamm - Bahn-KM 62-66 (Mörfelden) - KM 62,8 Person unter Zug
Datum / Uhrzeit:
19.02.2018 um 08:51 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Bahndamm (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
H ZUG 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am 19.02.2018 um 09:51 Uhr, mit der Meldung "Person unter S-Bahn in Höhe Jugendzentrum Mörfelden" alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde eine männliche Person vorgefunden, die von einer S-Bahn überfahren worden war und dabei tödliche Verletzungen davon getragen hatte. Von der Feuerwehr wurden die ca. 130 Personen im Zug gesichtet und betreut. Ebenfalls wurde über Steckleitern ein Zugung über die Böschung zum Zug geschaffen. Nach dem Abschluss der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei, wurde die Leiche von der Feuerwehr geborgen. Im Einsatz waren von der Feuerwehr drei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften sowie ein Notarztfahrzeug und zwei Rettungswagen. Ebenfalls war von der Deutschen Bahn AG ein Notfallmanager sowie weitere Kräfte der Bundespolizei vor Ort. Die S-Bahn fuhr zum Bahnhof Mörfelden, wo die Passagiere in einen anderen Zug umgestiegen sind.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 19.02.2018 um 16:03 Uhr - "H 1 Y" - Erlanger Straße - Notfall...
 Nr. 28
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 19. 02. 2018 um 16:03 Uhr, mit der Meldung "Nottüröffnung Erlanger Straße" alarmiert. ... weiterlesen

Erlanger Straße - Notfalltüröffnung RTW und Polizei vor Ort
Datum / Uhrzeit:
19.02.2018 um 16:03 Uhr
Strasse (Stadt):
Erlanger Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 19.02.2018 um 16:03 Uhr, mit der Meldung "Nottüröffnung Erlanger Straße" alarmiert. Im Dachgeschoss stand die Polizei und der Rettungsdienst vor einer verschlossenen Wohnung, bei derem Mieter ein medizinischer Notfall befürchtet wurde. Von der Feuerwehr wurde die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet und der Mieter wurde fest schlafend auf der Couch vorgefunden. Es rückten zwei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 20.02.2018 um 04:21 Uhr - "F A 1" - A5 - Brand auf Autobahnpa...
 Nr. 29
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 20. 02. 2018 um 04:21 Uhr, auf den Parkplatz der A5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. ... weiterlesen

A5 - Brand auf Autobahnparkplatz
Datum / Uhrzeit:
20.02.2018 um 04:21 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 20.02.2018 um 04:21 Uhr, auf den Parkplatz der A5 Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Dort brannte eine 240l Mülltonne. Das Feuer wurde von einem Trupp mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Die Brandursache ist unbekannt, ebenfalls der entstandene Sachschaden. An der Tonne entstand Totalschaden. Es waren drei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften ausgerückt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 26.02.2018 um 01:35 Uhr - "F A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 30
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 26. 02. 2018 um 01:35 Uhr, mit der Meldung "Böschungsbrand - A5 Fahrtrichtung Darmstadt" alarmiert. Ca. 500m vor der Ausfahrt Weiterstadt brannten ca. 300 m² Gras und Gestrüpp neben der Autobahn. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt ca. 200-300m vor Ausfahrt - Böschungsbrand
Datum / Uhrzeit:
26.02.2018 um 01:35 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 26.02.2018 um 01:35 Uhr, mit der Meldung "Böschungsbrand - A5 Fahrtrichtung Darmstadt" alarmiert. Ca. 500m vor der Ausfahrt Weiterstadt brannten ca. 300 m² Gras und Gestrüpp neben der Autobahn. Das Feuer wurde mit zwei Schnellangriffseinrichtungen des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Während der Löscharbeiten war der erste Fahrstreifen Richtung Darmstadt voll gesperrt. Die Brandursache ist unbekannt. Von der Feuerwehr waren drei Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 27.02.2018 um 15:59 Uhr - "H 1 Y" - Altes Rathaus Person in A...
 Nr. 31
Dort war eine weibliche Person im Kellergeschoss in einem Aufzug und dessen Tür öffnete sich nicht. ... weiterlesen

Altes Rathaus Person in Aufzug
Datum / Uhrzeit:
27.02.2018 um 15:59 Uhr
Strasse (Stadt):
Langener Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
4
Einsatzstichwort:
H 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 27.02.2018 um 15:59 Uhr, in die Langener Straße alarmiert. Dort war eine weibliche Person im Kellergeschoss in einem Aufzug und dessen Tür öffnete sich nicht. Von der Feuerwehr wurde die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet und die Person befreit. Die Frau blieb unverletzt. Es war ein Fahrzeug mit vier Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 28.02.2018 um 06:51 Uhr - "H GEFAHR 1" - Nordendstraße - massiv B...
 Nr. 32
Im Einsatz waren die Polizei, der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen, zwei Notärzten, der Fachberater GABC, der Brandschutzaufsichtsdienst,der GABC-Erkunder aus Nauheim, der stellvertretende Stadtbrandinspektor aus Mörfelden-Walldorf und die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf mit vier Fahrzeugen. ... weiterlesen

Nordendstraße - massiv Batteriesäure aus Gabelstapler ausgetreten
Datum / Uhrzeit:
28.02.2018 um 06:51 Uhr
Strasse (Stadt):
Nordendstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
1
Einsatzstichwort:
H GEFAHR 1
Einsatzbericht:
Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Walldorf um 06:51 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz in die Nordendstraße alarmiert. Die Erstmeldung der Leitstelle war, dass viel Batteriesäure aus einem Gabelstapler ausgetreten und eine starke Geruchsbildung vorhanden sei. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren keine Personen mehr im Gefahrenbereich. Jedoch klagten mehrere Personen über Atembeschwerden. Daraufhin wurden mehrere Rettungsdienstkräfte alarmiert. Drei der betroffenen Personen wurden zur weiteren Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr erkundete unter schwerem Atemschutz die Einsatzstelle und konnte auf der Rückseite einer Laderampe einen Gabelstapler mit einer defekten Batterie vorfinden. Diese verursachte den starken Brandgeruch. Die Feuerwehr lüftete den Bereich, sperrte diesen ab und verständigte die Wartungsfirma des Gabelstaplers. Im Einsatz waren die Polizei, der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen, zwei Notärzten, der Fachberater GABC, der Brandschutzaufsichtsdienst,der GABC-Erkunder aus Nauheim, der stellvertretende Stadtbrandinspektor aus Mörfelden-Walldorf und die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf mit vier Fahrzeugen. Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf
Eingesetzte Fahrzeuge:
PKW
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 28.02.2018 um 12:54 Uhr - "F BMA" - Waldstraße - Schule Brand...
 Nr. 33
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 28. 02. 2018 um 12:53 Uhr, zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf nach alarmiert. ... weiterlesen

Waldstraße - Schule Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
28.02.2018 um 12:54 Uhr
Strasse (Stadt):
Waldstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
14
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 28.02.2018 um 12:53 Uhr, zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf nach alarmiert. In einer Schule in der Waldstraße hatte ein Brandmelder Alarm ausgelöst. Nach dem Erkunden des Einsatzleiters wurde ein eingeschlagener Handdruckmelder vorgefunden, der mutwillig eingeschlagen worden war. Nach dieser Rückmeldung brauchten die Einsatzkräfte aus Mörfelden nicht mehr ausrücken. Die Brandmeldeanlage wurde zurück gestellt und der Einsatz war beeendet. Es waren drei Fahrzeuge mit 14 Kräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
Es sind 0 Bilder vorhanden

 28.02.2018 um 13:41 Uhr - "F 2" - Cranachstraße - Kellerbra...
 Nr. 34
Da es sich um ein achtgeschossiges Wohnhaus handelte, wurde für die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf Vollalarm ausgelöst. ... weiterlesen

Cranachstraße - Kellerbrand, ganzer Keller verqualmt
Datum / Uhrzeit:
28.02.2018 um 13:41 Uhr
Strasse (Stadt):
Cranachstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
45
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 28.02.2018 um 13:41 Uhr, mit der Meldung "Kellerbrand, Cranachstraße" alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters bestätigte sich diese Meldung. Da es sich um ein achtgeschossiges Wohnhaus handelte, wurde für die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf Vollalarm ausgelöst. Bei einem Vollalarm werden zusätzlich zu den Meldeempfängern auch auch die Sirenen im Ort ausgelöst. Da keine Gefahr für die Mieter bestand, konnte sofort mit der Brandbekämpfung im Keller begonnen werden. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Es brannten Gegenstände in einem Kellerverschlag aus Holz. Von der Feuerwehr wurde das Treppenhaus auf weitere Verrauchung kontrolliert. Die Verrauchung war aber gering und es bestand keine Gefahr für die Mieter. Parallel zur Brandbekämpfung wurde ein Überdrucklüfter zur Entrauchung des Kellers eingesetzt. Ein zweiter Atemschutztrupp übernahm die Nachlöscharbeiten. Die Brandursache und der entstandene Sachschaden ist unbekannt. Die Brandstelle wurde von der Polizei mit einem Siegel verschlossen. Von der Feuerwehr waren zehn Fahrzeuge mit 45 Kräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren drei Rettungswagen und eine Streife der Polizei vor Ort. Auch im Einsatz war der Brandschutzaufsichtsdienst des Kreises Groß-Gerau.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
GW-N
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 28.02.2018 um 16:24 Uhr - "F 2" - Gartenstraße - Feuer in G...
 Nr. 35
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 28. 02. 2018 um 16:24 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in die Gartenstraße alarmiert. ... weiterlesen

Gartenstraße - Feuer in Gebäude
Datum / Uhrzeit:
28.02.2018 um 16:24 Uhr
Strasse (Stadt):
Gartenstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
43
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 28.02.2018 um 16:24 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in die Gartenstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Qualm aus einem Fenster im Erdgeschoss. Die dort wohnenden Mieter (zwei junge Damen) konnten sich durch einen Sprung aus dem Fenster retten. Sie blieben dabei unverletzt. Die anderen Mieter des Mehrparteienhauses waren zu dem Zeitpunkt nicht im Haus. Von der Feuerwehr wurde ein C-Rohr von einem Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgenommen. Das Feuer konnte in kürzester Zeit gelöscht werden. Es wurden von der Feuerwehr auch die restlichen Wohnungen im Haus geöffnet und kontrolliert. Diese Wohnungen blieben alle unbeschadet. Die Ursache des Brandes war ein Brand in einem Sicherungskasten. Laut Aussage der Bewohnerinnen, schlugen Flammen aus diesem Kasten, da sich dieser im Flur befand, war der Fluchtweg nach draussen versperrt und die Bewohnerinnen mussten den Sprung aus dem Fenster wagen. Die genaue Schadenssumme wird von der Polizei nich ermittelt. Durch starken Russaufschlag ist die Wohnung unbewohnbar. Die zwei Mieterinnen wurden in einem Hotel in Mörfelden untergebracht. Von der Feuerwehr waren neun Fahrzeuge mit 43 Kräften vor Ort. Ebenfalls waren zwei Rettungswagen und eine Polizeistreife vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden