Achtung: Die aktuellen Einsätze können Sie jetzt auch als RSS Newsfeed abonnieren. Dazu richten sie in ihrem Feedreader bitte den Link: http://www.feuerwehr-moerfelden.de/rss.php als Adresse ein.


 03.03.2019 um 13:35 Uhr - "F 2 Y" - Schwarzwaldstraße - Wohnu...
 Nr. 34
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 03. 03. 2019 um 13:35 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf alarmiert. ... weiterlesen

Schwarzwaldstraße - Wohnungsbrand - Menschenleben in Gefahr
Datum / Uhrzeit:
03.03.2019 um 13:35 Uhr
Strasse (Stadt):
Schwarzwaldstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
15
Einsatzstichwort:
F 2 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 03.03.2019 um 13:35 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf alarmiert. In der Schwarzwaldstraße hatte im siebten Obergeschoss ein Heimrauchmelder ausgelöst und es war Brandgeruch im Treppenhaus wahrnehmbar. Da niemand die Wohnungstür öffnete wurde von der Feuerwehr die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet. Die Ursache für die Verqualmung der Wohnung war angebranntes Kochgut auf dem Herd. Die Wohnung wurde belüftet und der Einsatz war beendet. Von der Feuerwehr Mörfelden waren drei Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 04.03.2019 um 09:59 Uhr - "H KLEMM 1 Y" - B 486 >> Langen - B...
 Nr. 35
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 04. 03. 2019 um 09:59 Uhr mit der Meldung "Baum auf Auto - Person eingeklemmt - B486 Richtung Langen" alarmiert. ... weiterlesen

B 486 >> Langen - Baum auf Auto - Person eingeklemmt
Datum / Uhrzeit:
04.03.2019 um 09:59 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Langen (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
H KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 04.03.2019 um 09:59 Uhr mit der Meldung "Baum auf Auto - Person eingeklemmt - B486 Richtung Langen" alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters bestätigte sich diese Meldung zum Glück nicht. Eine große Buche war in circa drei Meter Höhe abgebrochen und auf die Bundesstraße gestürzt. Dabei streifte der Baum einen VW Touran, der aus Langen kommend Richtung Mörfelden fur. Die drei Insassen, ein Ehepaar mit Baby, kamen mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Von der Feuerwehr wurde der Baum mit der Kettensäge zerteilt und die B 486 von weiteren Baumteilen befreit. Es rückten von der Feuerwehr vier Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften aus. Vom Rettungsdienst waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort, sowie die Polizei. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße voll gesperrt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 04.03.2019 um 14:12 Uhr - "H 1" - B486 >> Rüsselsheim...
 Nr. 36
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 04. 03. 2019 um 14:12 Uhr, auf die B 486 Richtung Rüsselsheim alarmiert. ... weiterlesen

B486 >> Rüsselsheim - Baum auf Strasse
Datum / Uhrzeit:
04.03.2019 um 14:12 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Langen (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 04.03.2019 um 14:12 Uhr, auf die B 486 Richtung Rüsselsheim alarmiert. Kurz hinter der Schlangenlochkurve lag ein Baum auf der Spur Richtung Rüsselsheim. Der Baum wurde mit der Kettensäge zerkleinert und beseitigt. Ebenfalls wurde die Fahrbahn gereinigt. Von der Feuerwehr waren zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 05.03.2019 um 16:30 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 37
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 05. 03. 2019 um 16:30 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt mit drei PKW und eingeklemmter, bewusstloser Person" alarmiert. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Zeppelinheim - Verkehrsunfall 3 PKW - 1 Person eingeklemmt, nicht ansprechbar
Datum / Uhrzeit:
05.03.2019 um 16:30 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
32
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 05.03.2019 um 16:30 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt mit drei PKW und eingeklemmter, bewusstloser Person" alarmiert. Der Unfall war zwischen der Abfahrt Zeppelinheim und dem Frankfurter Kreuz. Es standen drei Fahrzeuge auf dem Standstreifen, die alle leicht beschädigt waren. Eingeklemmt und bewusstlos war keiner der am Unfall beteiligten Personen. Lediglich ein Fahrer hatte wegen der Situation einen erhöhten Blutdruck. Der Fahrer wurde vom anwesenden Rettungsdienst betreut, konnte aber an der Einsatzstelle verbleiben. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle lediglich gegen den fließenden Verkehr bis zum Eintreffen der Polizei abgesichert. Weitere Maßnahmen waren nicht nötig. Wegen der ersten Meldung war ein Großaufgebot an Rettungsmittel alarmiert worden. Es waren drei Rettungswagen und ein Rettungshubschruber Christoph 2 vor Ort. Von der Feuerwehr waren neun Fahrzeuge mit 32 Einsatzkräfte ausgerückt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 10.03.2019 um 14:55 Uhr - "H 1" - B44 > Langener Badesee...
 Nr. 38-41
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 10. 03. 2019 um 14:55 Uhr, zu mehreren Sturmeinsätzen alarmiert. ... weiterlesen

B44 > Langener Badesee, Van-Gogh-Straße, B486 > Rüsselsheim - Sturmeinsätze
Datum / Uhrzeit:
10.03.2019 um 14:55 Uhr
Strasse (Stadt):
B 44 >> Walldorf (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
12
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 10.03.2019 um 14:55 Uhr, zu mehreren Sturmeinsätzen alarmiert. Zuerst kam die Meldung "Umgestürzter Baum B44 zwischen Tankstelle und Autobahnbrücke". Dort lag ein Baum quer zur Fahrbahn, der beseitigt wurde. Ein weiterer Baum sollte ebenfalls aud fer B 44 kurz vor Zeppelinheim liegen. Diese Meldung bestätigte sich nicht. Ein weiterer Baum lag auf einem Parkplatz in der Van-Gogh-Straße, der ebenfalls entfernt wurde. Zum Schluss lag noch ein großer abgebrochener Ast auf der Zufahrt zum Grillplatz Mörfelden. Diese Ast wurde zur Seite geräumt. Es waren drei Fahrzeuge mit zwölf Kräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
RW 1
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 12.03.2019 um 08:28 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 42
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 12. 03. 2019 um 08:28 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt - eingeklemmte Person" alarmiert. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Zeppelinheim, Verkehrsunfall Person eingeklemmt
Datum / Uhrzeit:
12.03.2019 um 08:28 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
28
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 12.03.2019 um 08:28 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt - eingeklemmte Person" alarmiert. In der Höhe der Auffahrt Mörfelden war ein Sattelzug auf einen, wegen eines Staus stehenden, zweiten Sattelzug aufgefahren. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Fahrer des vorderen Sattelzuges bereits aus seinem Fahrzeug. Der zweite Fahrer saß noch in in seinem Fahrzeug, war aber nicht eingeklemmt. Er war ansprechbar und klagte über Schmerzen im Bauchbereich. Daraufhin wurde er über eine Rettungsbühne aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Bei dem Unfall wurden zwei männliche Personen verletzt und kamen in die Uniklinik Frankfurt und in die Klinik nach Langen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Außerdem entstand Sachschaden an den Verkehrsleiteinrichtungen der Autobahn. Von der Feuerwehr wurden zwei Fahrspuren Richtung Norden voll gesperrt. Außerdem wurde der Brandschutz sicher gesellt und die Batterien abgeklemmt. Von der Feuerwehr waren sieben Fahrzeuge mit 28 Einsatzkräften vor Ort. Vom Rettungsdienst waren vier Rettungswagen und ein Notarzt an der Einsatzstelle, sowie die Autobahnpolizei und die Autobahnmeisterei.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 12.03.2019 um 14:21 Uhr - "F 1" - Mörfelder Bahnhof, Gleis ...
 Nr. 43
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 12. 03. 2019 um 14:21 Uhr, zu einem Mülleimerbrand auf das Gleis 1 im Bahnhof Mörfelden alarmiert. ... weiterlesen

Mörfelder Bahnhof, Gleis 1 - brennt Müllbehälter
Datum / Uhrzeit:
12.03.2019 um 14:21 Uhr
Strasse (Stadt):
Am Bahnhof (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
9
Einsatzstichwort:
F 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 12.03.2019 um 14:21 Uhr, zu einem Mülleimerbrand auf das Gleis 1 im Bahnhof Mörfelden alarmiert. Dort brannte es in einem Müllbehälter. Der Brand wurde mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Die Brandursache ist unbekannt. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden

 16.03.2019 um 14:47 Uhr - "H 1" - Turmstraße - Mehrfamilien...
 Nr. 44
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 16. 03. 2019 um 14:30 Uhr, mit der Meldung "Droht Satellitenantenne von Dach zu stürzen - Turmstraße" alarmiert. ... weiterlesen

Turmstraße - Mehrfamilienhaus - droht SAT-Antenne vom Dach zu fallen
Datum / Uhrzeit:
16.03.2019 um 14:47 Uhr
Strasse (Stadt):
Turmstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
14
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag, den 16.03.2019 um 14:30 Uhr, mit der Meldung "Droht Satellitenantenne von Dach zu stürzen - Turmstraße" alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine Antenne auf einem drei stöckigen Mehrparteienhaus vorgefunden, die drohte auf den Gehweg zu fallen. Mit Unterstützung der Drehleiter aus Walldorf wurde die Antenne demontiert und das geöffnete Dach wurde verschlossen. Vermutlich hatte eine Sturmböe die SAT-Schüssel aus der Verankerung gelöst. Im Einsatz waren drei Fahrezuge mit 14 Einsatzkräften.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 17.03.2019 um 22:28 Uhr - "H A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 45
Nach der ersten Sichtung durch den Rettungsdienst waren sieben Personen betroffen und davon wurde eine Person verletzt und kam in die Uniklinik nach Frankfurt. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt 909 - Verkehrsunfall 6 Verletzte
Datum / Uhrzeit:
17.03.2019 um 22:28 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
18
Einsatzstichwort:
H A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 17.03.2019 um 22:28 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf die A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. An der Anschlussstelle Weiterstadt waren vier Fahrzeuge verunfallt. Nach der ersten Meldung sollten bei dem Unfall sechs Personen verletzt worden sein. Nach der ersten Sichtung durch den Rettungsdienst waren sieben Personen betroffen und davon wurde eine Person verletzt und kam in die Uniklinik nach Frankfurt. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn voll gesperrt. Von der Feuerwehr wurde lediglich die Einsatzstelle ausgeleuchtet und gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Die Unfallursache und der entstandene Sachschaden wird von der Polizei noch ermittelt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr fünf Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften. Vom Rettungsdienst waren sieben Rettungswagen, ein Notarzt sowie der organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein leitender Notarzt im Einsatz. Ebenso war der Brandschutzaufsichtsdienst und die Polizei vor Ort.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 21.03.2019 um 13:13 Uhr - "F A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 46
Im Einsatz waren von der Feuerwehr fünf Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Zeppelinheim - Verkehrsunfall - alle Personen aus Fahrzeug, PKW qualmt
Datum / Uhrzeit:
21.03.2019 um 13:13 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Zeppelinheim (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
14
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 21.03.2019 um 13:13 Uhr mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 - Richtung Frankfurt - Fahrzeug qualmt" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen zwei verunfallte PKW und drei Sattelzüge auf dem Standstreifen und der ersten und zweiten Fahrspur. Alle beteiligten Personen waren aus den Fahrzeugen und unverletzt. Ein PKW qualmte wurde aber von einem Ersthelfer mit einem Feuerlöscher abgelöscht. Bei einem Sattelzug war der Tank aufgerissen und es verteilten sich ca. 300 l Diesel über die Autobahn. Von der Feuerwehr wurde das Ausbreiten des Kraftstoffes gestoppt und ein weiteres verteilen über die Fahrspuren verhindert. Es wurde der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle abgesperrt. Der restliche Kraftstoff wurde intern in den zweiten Tank des LKW's umgepumpt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Während der Bergungsarbeiten waren zwei der vier Fahrspuren voll gesperrt. Alle weiteren Säuberungsmaßnahmen wurden von der Autobahnmeisterei durchgeführt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr fünf Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Einsatzbild 4
Es sind 4 Bilder vorhanden

 21.03.2019 um 16:04 Uhr - "F WALD 1" - Walldorfer Weg - Richtung...
 Nr. 47
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 21. 03. 2019 um 16:04 Uhr, zu einem Flächenbrand in den Walldorfer Weg alarmiert. Dort brannten ca. 100 m² Wiese und Gestrüpp. ... weiterlesen

Walldorfer Weg - Richtung Kompostierungsanlage brennt Wiese / Grasfläche
Datum / Uhrzeit:
21.03.2019 um 16:04 Uhr
Strasse (Stadt):
Walldorfer Weg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
F WALD 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 21.03.2019 um 16:04 Uhr, zu einem Flächenbrand in den Walldorfer Weg alarmiert. Dort brannten ca. 100 m² Wiese und Gestrüpp. Das Feuer wurde mit zwei C-Rohren gelöscht. Die Brandursache ist unbekannt. Es rückten vier Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 22.03.2019 um 07:27 Uhr - "H 1" - Schumannstraße - Wasser i...
 Nr. 48-50
Dort stand in drei Häusern in den Kellern ca. fünf cm hoch Wasser. ... weiterlesen

Schumannstraße - Wasser in Kellern von drei Häusern
Datum / Uhrzeit:
22.03.2019 um 07:27 Uhr
Strasse (Stadt):
Schumannstraße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
5
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 22.03.2019 um 07:27 Uhr, in die Schumann Straße gerufen. Dort stand in drei Häusern in den Kellern ca. fünf cm hoch Wasser. In einem Haus stand ein kleiner Tankraum ca. einen Meter unter Wasser. Das Wasser wurde mit einer Tauchpumpe und einem Wassersauger entfernt. Die Ursache für den Wasseraustritt war ein Defekt an einer Wasserpumpe. Im Einsatz war ein Fahrzeug mit fünf Einsatzkräften.
Eingesetzte Fahrzeuge:
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 24.03.2019 um 09:38 Uhr - "H A KLEMM 1 Y" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 51
Von der Feuerwehr waren fünf Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften im Einsatz. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Verkehrsunfall - Person eingeklemmt
Datum / Uhrzeit:
24.03.2019 um 09:38 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
18
Einsatzstichwort:
H A KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 24.03.2019 um 09:38 Uhr, mit der Meldung "Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt mit eingeklemmter Person" alarmiert. Beim Eintreffen standen zwei verunfallte und stark beschädigte Fahrzeuge auf der dritten und vierten Fahrspur. Alle Personen waren bereits von Ersthelfern aus den Fahrzeugen befreit. Eine zufällig an der Einsatzstelle anwesende Ärztin hatte bereits mit der Versorgung der Verletzten begonnen. Es waren insgesammt sechs verletzte Personen davon drei Kinder. Bei dem Unfall wurden vier Patienten mittelschwer und zwei leicht verletzt. Sie kamen in die Kliniken nach Darmstadt, Langen und Rüsselsheim. Die Unfallursache und der Sachschaden wird von der Polizei untersucht. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Ebenfalls wurde der Brandschutz sichergestellt. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn voll gesperrt. Von der Feuerwehr waren fünf Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren sechs Rettungswagen und zwei Notartzfahrzeuge vor Ort. Ebenfalls war der Brandschutzaufsichtsdienst, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein leitender Notarzt im Einsatz. Von der Polizei waren drei Streifenwagen und die Autobahnmeisterei im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 25.03.2019 um 16:50 Uhr - "H 1" - Frankfurter Straße - Wass...
 Nr. 52
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 25. 03. 2019 um 16:50 Uhr, in die Frankfurter Straße alarmiert. ... weiterlesen

Frankfurter Straße - Wasser im Keller - mehrere Räume
Datum / Uhrzeit:
25.03.2019 um 16:50 Uhr
Strasse (Stadt):
Frankfurter Straße (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
6
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 25.03.2019 um 16:50 Uhr, in die Frankfurter Straße alarmiert. Dort standen zwei Kellerräume ca. 4-5 cm unter Wasser. Das Wasser wurde mit einem Wassersauger entfernt. Ebenfalls wurde ein Versorgungsschat hinter dem Haus mit einer Tauchpumpe leer gepumpt. Die Ursache für den Wasseraustritt war ein Defekt in einer Wasserpumpe. Es war ein Fahrzeug mit sechs Einsatzkräften im Einsatz.
Eingesetzte Fahrzeuge:
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 26.03.2019 um 09:34 Uhr - "F 2" - Schwarzwaldstraße - Brand...
 Nr. 53
Von Seiten der Feuerwehr mussten keine weiteren Löschmaßnahmen durchgeführt werden, der Raum wurde lediglich belüftet. ... weiterlesen

Schwarzwaldstraße - Brand in 20 KV Anlage
Datum / Uhrzeit:
26.03.2019 um 09:34 Uhr
Strasse (Stadt):
Schwarzwaldstraße (Walldorf)
Eingesetzte Kräfte:
24
Einsatzstichwort:
F 2
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 26.03.2019 um 09:34 Uhr, mit der Meldung "Brand in 20 KV Trafostation - Schwarzwaldstraße" alarmiert. Bei Arbeiten kam es durch einen technischen Defekt in einem Bauteil zu einem Spannungsüberschlag, der einen Brand auslöste. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war kein offenes Feuer zu erkennen und der Rauch war leicht verqualmt. Von der Feuerwehr wurde ein doppelter Löschangriff aufgebaut und ein Lüfter in Stellung gebracht. Der Raum konnte erst betreten werden, wenn von dem Stromversorger die Anlage stromlos geschaltet ist. Nach dem Freischalten durch den BEtreiber wurde von diesem der betroffene Schaltschrank geöffnet und von der Feuerwehr mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Von Seiten der Feuerwehr mussten keine weiteren Löschmaßnahmen durchgeführt werden, der Raum wurde lediglich belüftet. Durch den Brand waren Teile der Schwarzwaldstraße ohne Strom. Von der Feuerwehr wurden die Wohnhochhäuser kontrolliert, ob Personen in den Aufzügen feststeckten, dies war zum Glück nicht der Fall. Von der Feuerwehr waren fünf Fahrzeuge mit 24 Einsatzkräften eingesetzt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW
LF 20 / 16
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 27.03.2019 um 15:58 Uhr - "F A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 54
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 27. 03. 2019 um 15:58 Uhr, mit der Meldung "Böschungsbrand A5 - Fahrtrichtung Darmstadt zwischen Rastanlage Gräfenhausen West und Weiterstadt" alarmiert. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - brennt Böschung
Datum / Uhrzeit:
27.03.2019 um 15:58 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
18
Einsatzstichwort:
F A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 27.03.2019 um 15:58 Uhr, mit der Meldung "Böschungsbrand A5 - Fahrtrichtung Darmstadt zwischen Rastanlage Gräfenhausen West und Weiterstadt" alarmiert. Nach dem Eintreffen an der gemeldeten Einsatzstelle wurde kein Brand festgestellt. Die Autobahn wurde dann weiter bis nach Weiterstadt kontrolliert, auch hier wurde kein Brand vorgefunden. Auf der Rückfahrt wurde auch noch der Bereich zwischen Weiterstadt und Mörfelden abgefahren, auch hier wurde keine Brandstelle gefunden. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Es rückten fünf Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften aus.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-Öl
TLF 16 / 25
Es sind 0 Bilder vorhanden

 28.03.2019 um 00:25 Uhr - "H A 1" - A5 AS Langen/Mörfelden &g...
 Nr. 55
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 28. 03. 2019 um 00:25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf die A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Ca. 300 m hinter der Rastanlage Gräfenhausen West standen auf dem Standstreifen und dem rechten Fahrstreifen fünf verunfallte Fahrzeuge. ... weiterlesen

A5 AS Langen/Mörfelden > AS Weiterstadt - Verkehrsunfall 5 PKW
Datum / Uhrzeit:
28.03.2019 um 00:25 Uhr
Strasse (Stadt):
A5 AS Mörfelden>>AS Weiterstadt (BAB)
Eingesetzte Kräfte:
20
Einsatzstichwort:
H A 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 28.03.2019 um 00:25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf die A5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Ca. 300 m hinter der Rastanlage Gräfenhausen West standen auf dem Standstreifen und dem rechten Fahrstreifen fünf verunfallte Fahrzeuge. Drei von den Fahrzeugen waren stark beschädigt. Bei dem Unfall wurden vier Fahrzeuginsassen verletzt und wurden in die Kliniken nach Darmstadt und Groß-Gerau gebracht. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut. Ebenfalls wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt, auch wurde an drei Fahrzeugen die Batterien abgeklemmt. Die Unfallursache und der entstandene Sachschaden wird noch von der Polizei ermittelt. Von der Feuerwehr waren sechs Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren fünf Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug vor Ort. Evenfalls war auch die Autobahnpolizei und die Autobahnmeisterei an der Einsatzstelle.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-N
GW-Öl
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Einsatzbild 3
Es sind 3 Bilder vorhanden

 28.03.2019 um 16:11 Uhr - "H 1" - Gärtnerweg - Verkehrsunfa...
 Nr. 56
Da die Einsatzstelle direkt am Gerätehaus liegt, wurde von drei Kräften der Feuerwehr Erste Hilfe geleistet, bis der Rettungswagen eingetroffen war. ... weiterlesen

Gärtnerweg - Verkehrsunfall
Datum / Uhrzeit:
28.03.2019 um 16:11 Uhr
Strasse (Stadt):
Gärtnerweg (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
3
Einsatzstichwort:
H 1
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 28.03.2019 um 16:11 Uhr, an die Bushaltestelle im Gärtnerweg gerufen. Dort war ein elf jähriges Mädchen von einem Auto angefahren worden. Da die Einsatzstelle direkt am Gerätehaus liegt, wurde von drei Kräften der Feuerwehr Erste Hilfe geleistet, bis der Rettungswagen eingetroffen war. Das Mädchen wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht.
Eingesetzte Fahrzeuge:
Es sind 0 Bilder vorhanden

 28.03.2019 um 17:06 Uhr - "F BMA" - Hessenring - Brandmelder ...
 Nr. 57
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 28. 03. 2019 um 17:06 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Kurhessenstraße alarmiert. ... weiterlesen

Hessenring - Brandmelder in Alarm
Datum / Uhrzeit:
28.03.2019 um 17:06 Uhr
Strasse (Stadt):
Hessenring (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
19
Einsatzstichwort:
F BMA
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 28.03.2019 um 17:06 Uhr, durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Kurhessenstraße alarmiert. Durch Bauarbeiten wurde im ersten Obergeschoss in einem Büro ein Rauchmelder ausgelöst. Von der Feuerwehr wurde der betroffene Bereich kontrolliert und die Anlage wurde wieder betriebsbereit geschaltet. Im Einsatz waren vier Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
TLF 16 / 25
LF 20 / 16
Es sind 0 Bilder vorhanden

 31.03.2019 um 15:44 Uhr - "H KLEMM 1 Y" - B486 - Verkehrsunfall - P...
 Nr. 58
Im zweiten beteiligten Fahrzeug waren zwei Personen massiv eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. ... weiterlesen

B486 - Verkehrsunfall - Personen eingeklemmt nach Frontalzusammenstoss mit Streifenwagen - unklare Lage
Datum / Uhrzeit:
31.03.2019 um 15:44 Uhr
Strasse (Stadt):
B 486 >> Langen (Mörfelden)
Eingesetzte Kräfte:
22
Einsatzstichwort:
H KLEMM 1 Y
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 31.03.2019 um 15:45 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B 486 Richtung Langen alarmiert. Beim Eintreffen wurden drei verunfallte Fahrzeuge vorgefunden. Bei einem beteiligten Polizeifahrzeug waren die drei Insassen bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurden erst versorgt. Im zweiten beteiligten Fahrzeug waren zwei Personen massiv eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Diese zwei Insassen verstarben noch an der Unfallsstelle. Die Insassen des dritten Fahrzeuges waren nicht verletzt, standen aber unter Schock und wurden ebenfalls behandelt. Die verletzten Beamten kamen mit zwei Rettungshubschraubern und einem Rettungswagen in die umliegenden Kliniken. Nach Beendigung der Bergungsarbeiten nahm ein Sachverständiger die Unfalluntersuchung auf. Während der Bergungsarbeiten war die B 486 voll gesperrt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr sechs Fahrzeuge mit 22 Einsatzkräften. Vom Rettungsdienst waren sechs Rettungswagen, zwei Notarztfahrzeuge, zwei Rettungshubschrauber, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein leitender Notarzt vor Ort. Ebenfalls war der Brandschutzaufsichtsdienst und die Notfallseelsorge aus dem Kreis Groß-Gerau und aus dem Kreis Offenbach im Einsatz. Der entstandene Sachschaden und der Unfallhergang wird von der Polizei noch ermittelt.
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 24 / 50
ELW
RW 1
GW-Öl
MTF
TLF 16 / 25
Bilder:
Einsatzbild 1
Einsatzbild 2
Es sind 2 Bilder vorhanden