Die Jugendfeuerwehr



Die Jugendfeuerwehr Mörfelden wurde im Jahr 1952 als eine Jugendfeuerwehr des Kreises Groß-Gerau gegründet. Sie besteht aus 20 Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren.
Unter Leitung von Jugendfeuerwehrwart Günther Knodt sind derzeit 4 Betreuer mit der Jugendarbeit betraut. Jeder der Betreuer kann dabei auch auf eigene Erfahrungen als Jugendlicher in der Jugendfeuerwehr zurückgreifen und wurde für die Herausforderungen der Jugendarbeit in Seminaren und Lehrgängen geschult.
Im Programm unserer Jugendfeuerwehr stehen natürlich praktische Übungen mit den Feuerwehrfahrzeugen, Ausbildung in Erster Hilfe und alles rund um die Aufgaben der Feuerwehr. Aber auch vielfältige Freizeitangebote, Projektarbeiten, Wettkämpfe und Fahrten runden das Programm ab. Das größte Projekt war hier die Teilnahme am Weltrekordversuch im Jahre 2000 und 2007 auf dem Megazeltlager in Mühlheim am Main.
Im Juli 2009 folgte die Teilnahme am Kreiszeltlager im Wildpark Groß-Gerau, auf dem an unfangreichen Freizeitangeboten, wie zum Beispiel einer Lagerolympiade, einer Lagerdisco und an vielfältigen teambildenden Spielen teilgenommen wurde.
Die Jugendlichen sollen ebenfalls an demokratische Grundprinzipien und gesellschaftliche Verhaltensweisen herangeführt werden, so wählen die Jugendlichen aus ihren Reihen einen Jugendsprecher, einen Kassenwart und einen Pressewart, die aktiv an der Gestaltung der Jugendarbeit mitwirken sollen. Während den regelmäßigen Versammlungen werden Anregungen aus der Gruppe aufgenommen und gemeinsame Aktionen mit dem Betreuerteam geplant.

Wer jetzt neugierig geworden ist kann sich gerne direkt mit uns in Verbindung setzen.

www.jugendfeuerwehr-moerfelden.de
Jugendwart der Jugendfeuerwehr Mörfelden

Pascal Hahn

Jugendgruppenleiter der Jugendfeuerwehr Mörfelden

Erik Zielske,N.N